Retreats zur inneren Entwicklung mit Psychotherapeutischer Anwendung von Ayahuasca

Quelle: www.albertojosevarela.com

Anm. der Redaktion – Interessant ist, dass die Menschen, die Erfahrung mit Ayahuasca haben, immer von einem intensiven Reinigungsprozess und von Bewusstseinserweiterung sprechen.

Die Möglichkeit einer neuen und verändernden Erfahrung!

WIEN 13. – 16. APRIL

Millionen von Menschen auf der Welt suchen nach neuen Erfahrungen, die mehr Sinn in ihr Leben bringen; suchen nach einem Erlebnis, das ihnen ermöglicht zu finden was sie bereits fühlen, das es existiert – eine tiefere Verbindung zu sich und zum Leben selbst.

Ayahuasca International führt viele Inner Evolution Retreats mit therapeutischer Anwendung von Ayahuasca in ganz Europa und Amerika durch. Wir sind stolz darauf unser Retreat in Wien vom 13. – 16. April 2017. bekannt zu geben.

Die Mindestteilnahme an diesem Retreat sind 2 Tage und Nächte, um einen tiefgreifenden und bedeutungsvollen Transformationsprozess sicher zu stellen.

Der besondere Ansatz von Ayahuasca International kombiniert die Anwendung von Ayahuasca mit hoch entwickelten westlichen psychotherapeutischen Techniken. Wir haben herausgefunden, dass diese Kombination erstaunlich effektiv und transformierend ist. Und so haben es auch die meisten unserer Teilnehmer in den vielen Retreats zur inneren Entwicklung empfunden, welche regelmäßig an verschiedenen Orten in Mexico, Kolumbien, Spanien, Italien, der Schweiz, Luxemburg, Deutschland und den Niederlanden stattfinden.

Für Buchungen, Anfragen oder weitere Informationen schreibe uns eine E-Mail an: deutsch@innermastery.es

Unsere Inner Evolution Retreats stellen eine einzigartige Erfahrung zur Verfügung, die tausende von Menschen in vielen Ländern Europas, Amerikas und Asien erreicht. Die Aktivierung des erweiterten Bewusstseins,  die Öffnung zu höheren Einsichten und die Entdeckung innerer Ressourcen ermöglicht die Teilnehmer bestmögliche Lösungen für ihre Themen und inspirierende Antworten auf ihre Probleme zu finden.

Das Ayahuasca International Team bietet durch diese Inner Evolution Retreats die Einnahme von Ayahuasca an, ein kraftvolles natürliches schamanisches Heilmittel aus dem Amazonasdschungel, das wir als ein Werkzeug für die Erweiterung des Bewusstseins zusammen mit unserem psychotherapeutischen Zugang benutzen, der der neuen Erfahrung erlaubt sich in das tägliche Leben zu integrieren.

Diesen Retreats bringen Menschen zusammen, die auf der Suche nach Selbstentwicklung, persönlichem Wachstum und tiefer Transformation sind, die nur dadurch stattfinden kann, wenn du dich für die Entdeckung deiner tieferen Anteile in dir öffnest. So kann eine Erweiterung und Entwicklung des Bewusstseins geschehen. Solch eine grundlegende menschliche Entwicklung ist nur dann nachhaltig, wenn sie aus den Wurzeln deines Bewusstseins heraus wächst und mit ihnen verbunden bleibt. Bist du bereit, wahre Eigenständigkeit zu schaffen, Vertrauen zu dir selbst aufzubauen und deine eigenen inneren Ressourcen zu finden?

Unsere Retreats sind auf verschiedenen Facebook- und Webseiten zu finden und auch unter diesem Link: http://www.albertojosevarela.com/en/lp/deutsch-retreats/

Sie werden in Englisch gehalten, in Deutschland und Österreich bieten wir deutsche Übersetzung an. Sie wurden von einem interdisziplinären Team entwickelt, unter der Leitung von Alberto Varela, der durch seine eigene umfassende Erfahrung mit psychotherapeutischer Anwendung von Ayahuasca, einen sicheren und unterstützenden Rahmen für eine intensive innere Arbeit geschaffen hat. Angesichts der Komplexität der Probleme um und in uns, brauchen wir massive und kraftvolle Ansätze, um echte Lösungen zu finden.

Richtung ändern, Widerstände überwinden, fesselnde Muster durchbrechen, begrenzende Strukturen entschärfen, Hindernisse hinter sich lassen, unterdrückte Emotionen befreien, Knoten lösen, Bindungen und Abhängigkeiten loslassen, aus der Kontrolle in den Fluss der Dinge kommen, das Potential nutzen das wir haben… dies sind nur einige der Ziele in dieser Gemeinschaft, in diesem Raum der Unterstützung des transformativen Prozesses durch die Verbindung von Ayahuasca und fortgeschrittenen westlichen psychotherapeutische Techniken in den Inner Evolution Retreats.

Es heißt “RETREAT”, weil wir dort für eine Weile zusammenleben. Ein Retreat dauert mindestens 2 Tage und 2 Nächte – in wenigen Ausnahmefällen gibt es auch Retreats, an denen man die Möglichkeit hat, nur einen Tag und eine Nacht teilzunehmen. Jeder Teilnehmer muss am Abend seines ersten Tages ankommen und über Nacht bleiben. Jede Nacht gibt es eine Ayahuasca Session, die mit einer vorbereitenden Gesprächsrunde und einer nachfolgenden psychotherapeutischer Integrationsarbeit in der Gruppe verbunden ist. Das Retreat endet am letzten Tag nach dem Mittagessen (ist inbegriffen).

An den einzelnen Orten verwenden wir verschiedene Veranstaltungsräume – alle verfügen über einen großen Saal in dem die Aktivitäten stattfinden, dieser ist auch gleichzeitig der Schlafsaal in dem die Teilnehmer die Nacht verbringen. Manche Veranstaltungsorte verfügen auch über private Zimmer. Wenn du ein privates Zimmer möchtest, schreibe uns bitte an und wir schauen ob dies für dein gewünschtes Retreat möglich ist.

Wenn die Begegnung mit Ayahuasca offen und ehrlich ist, kommt die Wahrheit ans Licht und Lügen, denen wir geglaubt haben, decken sich auf und erlauben uns den `Logos` zu erfahren.

”Das Prinzip des Logos, die versteckte Harmonie hinter aller Veränderung“

– Heraclitus

ZUSAMMENFASSUNG DES RETREATS 

Es gibt für jeden Tag und jede Nacht des Retreats drei klar definierte Abschnitte

VORBEREITUNG: Nach der Anmeldung der Teilnehmer beginnt die therapeutische Vorbereitung für die Ayahuasca Session, dies dauert bis ca. 21:00 oder 22:00 Uhr. Zuerst werden die Teilnehmer begrüßt und die Anmeldung ist nach einem kurzen Einzelgespräch und der Abgabe des ausgefüllten Fragebogens (der per Email zugeschickt wird) beendet. Von diesem Moment an beginnt die Vorbereitungsarbeit, bei der unbewusste Mechanismen abgeschaltet werden, die oftmals den Zugang zu einer fließenden und entspannten Erfahrung erschweren. Jeder Teilnehmer wird dazu eingeladen sein individuelles Ziel vorzutragen und darüber nachzudenken. Es ist eine psycho-emotionale Vorbereitung, um den realen Stand jedes Teilnehmers ans Licht zu bringen. Wir empfehlen keine speziellen Diäten oder Abstinenz vor dem Retreat, da wir beobachtet haben, dass die Teilnehmer den größten Nutzen daraus ziehen können wenn sie auf natürliche und unveränderte Weise in den Prozess gehen und der Erfahrung so begegnen, wie sie im täglichen Leben sind. Es ist aber natürlich jeder frei zu wählen, ob er einer speziellen Diät folgen möchte.

AYAHUASCASESSION: Nach der Vorbereitung beginnt der Prozess. Er beginnt mit der Einnahme einer vollen Dosis Ayahuasca zwischen 21:00 und 22:00 Uhr und dauert zwischen 4 bis 6 Stunden. In einigen Fällen sind ein oder zwei zusätzliche Dosen (Boosters) verfügbar, um eine vollständigere Erfahrung erleben zu können. Der erste Booster wird nach etwa eineinhalb Stunden, der zweite, falls nötig, etwa drei Stunden nach der ersten Dosis angeboten. Der zuständige Mitarbeiter von Ayahusca International bestimmt die Höhe der Menge an Ayahuasca für jeden einzelnen Teilnehmer.

Ayahuasca ist ein Geschenk des Amazonischen Regenwaldes und wird in den Sitzungen ohne jegliche Kosten geteilt. Je nach den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer, wird die angemessene Dosis von dem Mitarbeiter entschieden. Die Meinung des Teilnehmers über die Dosis, die er einnehmen möchte, wird in Betracht gezogen, die endgültige Entscheidung wird jedoch von dem verantwortlichen Mitarbeiter getroffen.

In seltenen Fällen gibt es Personen,  die am Retreat teilnehmen, denen aber aus ganz konkreten Gründen kein Ayahuasca gegeben wird. Diese Entscheidung fällt der verantwortliche Mitarbeiter, was aber nicht bedeutet, dass der Teilnehmer von der Ayahuasca Session ausgeschlossen wird. Man kann auch ohne Ayahuasca, oder mit einer minimalen Dosis teilnehmen, denn der Kern des Retreats basiert nicht auf der „Einnahme  von Ayahuasca“, sondern auf dem transformativen Prozess der inneren Entwicklung, der durch die Erweiterung des Bewusstseins geschieht.

DIE THERAPEUTISCHE INTEGRATION: Die therapeutische Integration ist ein grundlegender Aspekt des Retreats und unterscheidet Ayahuasca International von anderen Organisationen die Ayahuasca anbieten. Die Integration findet am Morgen nach der Ayahuasca Session und nach dem Frühstück statt. Frühstück gibt es etwa von 9:00-10:00 Uhr. Direkt danach beginnt die therapeutische Integration. Diese dauert bis ungefähr 12:00 oder 13:00 Uhr. Jeder Teilnehmer teilt seine Erfahrungen und der Mitarbeiter/Therapeut stellt ihm einige Fragen, die ein tieferes Verständnis generieren und Zugang zu tieferen Lösungen und Antworten bieten, die auf der praktischen Ebene des täglichen Lebens angewendet werden können.

Zudem wird es eine Zusammenfassung aller internen Themen geben, die innerhalb der Gruppe entstanden sind. Alle Themen und Situationen die sich innerhalb einer jeden Gruppe manifestieren, stellen ein sehr wertvolles Lernmaterial dar und sind als solche wert zu erwähnen, so dass jedes Mitglied der Gruppe den meisten Nutzen daraus ziehen kann.

“Integrieren” ist nicht bloß plaudern oder Meinungen über die einzelnen Erfahrungen sammeln. Es ist auch keine Möglichkeit einen ”Wort für Wort“ -Bericht deiner Erfahrung zu geben, sondern bedeutet eine Beziehung zwischen dem Erlebten in der Ayahuasca Session und den täglichen Lebenssituationen herzustellen. Auf diese Weise kann jeder Teilnehmer sehen, wie jegliches Neugelernte und neu Erfahrene zu funktionieren beginnt und ins tägliche Leben eingebaut wird. Wenn das passiert, sind sie in der Lage alten Problemen auf neue Weise entgegenzutreten und die nötigen Veränderungen zu eigenen Reaktionen und Verhaltensmuster, durch Eingliederung des neuen Verständnisses, zu ermöglichen.

ZIELPUBLIKUM

Die verschiedenen Typen von Personen, die an dieser Erfahrung teilnehmen

Die Teilnehmer der Retreats sind vor allem Personen, die Veränderungs-, Heilungs- oder Verwandlungsprozesse beginnen, verstärken oder vollenden wollen. Der Zugang zu Ayahuasca sollte als „Prozess“ verstanden werden. Für eine vollständige und komplette Erfahrung, die dann durch die therapeutische Integration einbettet wird, benötiget man nach unserer Erfahrung mindestens 2 Tage und 2 Nächte. Andere Teilnehmer wollen einfach nur eine erste Begegnung mit Ayahuasca herstellen, um den Effekt kennenzulernen und einen ersten Kontakt herzustellen.

Die grundlegende Eigenschaft der Teilnehmer dieser Retreats ist der Wunsch Klarheit und Verständnis in ihr eigenes Leben oder zu bestimmten Lebensumständen mit denen sie zu tun haben zu bringen, was ein schwieriger Prozess sein kann. Viele Menschen kommen, um sich von Traumen zu erholen, oder sich von Süchten zu befreien oder weil sie mystische oder spirituelle Erfahrungen gemacht haben oder suchen – wie z.B. Astralreisen. Es kommen auch viele Menschen, die im Gesundheitswesen arbeiten, unter anderem Therapeuten und „Ayahuasqueros“, um das Phänomen zu erleben, das so viele Menschen zusammenbringt, oder um von den von Ayahuasca International angewendeten fortgeschrittenen psychotherapeutischen Methoden zu lernen.

ARBEITSANSATZ

Die Art auf die wir Ayahuasca verwenden

Viele Gruppen rund um die Welt verwenden Ayahuasca auf ganz verschiedene Arten, manche aus religiösen, spirituellen oder anthropologischen Gründen, oder einfach zur Erholung. Die Retreats von Ayahuasca International fokussieren sich auf die therapeutische Anwendung zur inneren Entwicklung, auf persönlicher Entfaltung und Wachstum. Um dieses Ziel zu unterstützen, werden psychotherapeutische Ansätze, Gruppendynamiken und psycho-emotionale Übungen angeboten, die zur Vorbereitung und Integration der Ayahuasca Sessions beitragen. Alle Aktivitäten helfen dabei das Bewusstsein dafür zu erwecken, Grenzen zu überwinden und die Transformation von Gefühlen, all dem gegenüber was als Problem wahrgenommen und abgelehnt wird, anzuregen.

Das Zusammenleben und Teilen in der Gruppe ermutigt in einem hohen Maß die persönliche innere Öffnung, was dazu führt, tief verwurzelte Muster und Gefühle aufzudecken und sie identifizieren und beachten zu können– dessen wahre Schönheit ist die Magie, die uns erlaubt, dass was in uns versteckt ist, spontan an die Oberfläche kommen zu lassen.

Freier Tanz, No-Therapie, Familienaufstellung, Emotionale Befreiung, Biodance, Systemische Bewegungen, Osho Meditationen und andere therapeutische Dynamiken oder Integrationsspiele, sind nur einige der möglichen Übungen die in unseren Retreats unternommen werden; je nach Thema und je nach den Bedürfnissen, die in jeder Gruppe auftauchen. WIR HABEN KEIN STARRES PROGRAMM, SONDERN LASSEN UNS IN JEDEM MOMENT KREATIV FLIESSEN.

DIE MITARBEITER

Die begleitenden Verantwortlichen während der Erfahrung

Die Mitarbeiter die unsere Retreats leiten, sind professionelle und sehr erfahrene Begleiter. Sie sind Teil des internationalen Teams, bilden sich ständig weiter, besuchen Schamanen und organisieren private Retreats für ihre eigene Fortbildung und weitere Entwicklung; es  ist wie ein Labor, in dem die Arbeit ständig perfektioniert wird. Die Teilnehmer fühlen, dass sie in guten Händen sind.

Das Team von Ayahuasca International besteht aus Mitarbeitern, Therapeuten und Mitarbeitern aus Spanien, Argentinien, Kolumbien, England, Belgien, Bosnien, Schweiz, Italien, Venezuela und Deutschland. Bei Gelegenheit bringen wir auch Schamanen aus dem Regenwald nach Europa.

Die Retreats werden von mindestens drei Mitarbeiter geleitet und beaufsichtigt, die eine lange und tiefgehende Erfahrung mit Ayahuasca und den Situationen haben, die für die Teilnehmer auftreten können.

Der Gründer und Koordinator des Teams ist Alberto Varela, Direktor der weltweit meist besuchten Internetseiten über Ayahuasca und Gründer der Europäischen Ayahuasca Schule.

Er wurde von den Schamanen des Amazonas eingeweiht und besucht nun schon seit 15 Jahren regelmäßig den Regenwald, wo er von der heilenden Energie der Natur lernt und sich mit ihr verbindet. Er hat Ayahuasca Sessions für tausende von Menschen geleitet und organisiert Ayahuasca Retreats auf internationalem Niveau. Er ist Wortführer für AYAHUASCA INTERNACIONAL auf den Konferenzen der 2015-2016 Tour durch Europa, Amerika, Südafrika und dem nahen Osten. 

Seit sich Alberto in 2014 von der aktiven Aufgabe Ayahuasca zu vergeben zurückgezogen hat, wird diese Aufgabe nun von dem internationalen Team ausgeführt, welches von Inner Mastery Internacional S.L.U. angestellt ist, und zuvor in dessen Schule ausgebildet wurde.  Alle Mitarbeiter und Therapeuten werden ständig beaufsichtigt und geprüft. Die Ausbildungsarbeit die Alberto anbietet erlaubt es ihnen sich selbst einem tiefen Prozess zu stellen und über Techniken hinaus zu gehen. Sie lernen, wie man einen sicheren Platz für alle Teilnehmer hält, wie Ayahuasca als Werkzeug zum Verständnis verwendet werden kann und ebenso auch zurück gelassen werden kann, sobald das beabsichtigte Ziel erreicht ist.

UNSER INTERDISZIPLINÄRES TEAM, ZUSAMMENGESETZT AUS MEHR ALS 30 PERSONEN VERSCHIEDENSTER NATIONALITÄTEN, PSYCHOLOGEN, ASSISTENTEN, BERATER, ÄRTZE, SCHAMANEN UND RECHTSANWÄLTEN, ZUSAMMEN MIT DEN ERFAHRUNGEN AUS UNSEREN INTERNATIONALEN TOUREN, REPRÄSENTIEREN DAS STARKE FUNDAMENT VON AYAHUASCA INTERNATIONAL.

AYAHUASCA

Grundinformation, die man vor der Erfahrung braucht

Das Ayahuasca, das wir verwenden, ist ein uraltes, eingeborenes Heilmittel von hoher Qualität und Reinheit, was von entscheidender Wichtigkeit für einen bedeutenden Prozess ist. Es wird von unserem Team aus dem kolumbianischen Urwald gebracht und von den Schamanen an seinem Herkunftsort von frisch geschnittenen, kraftvollen alten Pflanzen gewonnen und nach einer traditionellen Formel der Meister hergestellt, ohne jegliche Zusätze oder Abwandlungen. Wir halten es für gefährlich und lehnen es ab, ähnliche Pflanzen zu nutzen oder wirkungsverstärkende Zusätze zuzusetzen. Die Reinheit und Qualität des Ayahuasca ist elementar für die Heilprozesse die wir vorschlagen und unterstützen.

Ayahuasca wurde vor tausenden von Jahren von den Schamanen des Amazonas entdeckt. Sie wird durch das flüssige Aufkochen von zwei verschiedenen Pflanzen hergestellt, es entsteht ein Tee oder Sirup von der Konsistenz ähnlich wie der von Honig. Die heilenden und hellseherischen Eigenschaften dieses Heilmittels haben ihr den Namen „Meisterpflanze“ verliehen, da sie lehrt, zeigt und aufklärt. Sie wird auch „Kraftpflanze“ genannt, weil sie reinigt, heilt und befreit.

Seit Jahrhunderten haben die Ureinwohner des Amazonasgebietes die Medizin dazu verwendet ihre Gesundheit aufrechtzuerhalten und Krankheiten vorzubeugen. Sie nehmen sie jede Woche oder alle 14 Tage ein, um das körperliche Wohlbefinden zu stärken. Auch wird sie dazu genutzt das Bewusstsein zu erweitern, denn sie vermittelt ein sehr genaues Wissen über die Dinge des Lebens, der Natur, der Existenz, was zu hohem Verständnis und Weisheit führt und auch bei tagtäglichen Entscheidungen angewendet werden kann.

Wenn du dich einer körperlichen und emotionalen Reinigung unterziehst (in den meisten Fällen führt dies zu Erbrechen und/oder Durchfall) wird der Geist geklärt und uns ein tiefes Verständnis über viele Lebensumstände und Situationen erlaubt, die wir oftmals nicht erkennen können, weil unser System voller Giftstoffe ist. Zudem hat dieses Heilmittel einen anti-depressiven und Sucht-lösenden Effekt. Es ist eine Gesundheitsbombe in jeder Hinsicht und verbindet uns mit unserer Spiritualität, was uns darin unterstützt von religiösen Glaubenssätzen und Weltbildern loszulassen, die uns nicht länger dienen.

Obwohl viele Menschen, die Ayahuasca nehmen, physische und/oder psychische Krankheiten ertragen, wird sie von der Mehrheit der Menschen nicht genommen um Krankheit zu heilen oder zu kurieren, sondern um einen neuen Lebenssinn und Orientierung zu finden. Sie kann Antworten auf existenzielle Fragen hervorbringen und große Kreativität entfesseln, was uns bei unserer täglichen Arbeit unterstützt.

Sie wird auch als „psychotherapeutischer Trank“ bezeichnet, da sie für viele verschiedene Zwecke angewendet wird. Sie ist ein umfassendes Heilmittel, auf körperlicher, emotionaler, psychologischer und spiritueller Ebene. Zudem integriert und potenziert sie auch andere Therapien, Techniken oder Ansätze, die praktiziert oder angewendet werden und ist keinesfalls inkompatibel.

WIR VERLANGEN FÜR AYAHUASCA KEIN GELD, sondern für die professionelle Begleitung und psychotherapeutische Aufsicht, für die Unterkunft und die Verpflegung der Teilnehmer, sowie für die Reisekosten der Mitarbeiter zum Ort des Retreats.

WIR VERKAUFEN AYAHUASCA NICHT. Wir nutzen es nur im Zusammenhang mit unserer therapeutischen Arbeit.

WIR ARBEITEN NICHT MIT AYAHUASCA, SONDERN MIT DEM BEWUSSTSEIN. Ayahuasca ist das Werkzeug par excellence, das wir verwenden um das menschliche Bewusstsein zu erwecken. Es ist ein biochemischer Auslöser, der einen Prozess des „Bewusstwerdens“ auslöst, doch ist dies nicht der Fokus unserer Arbeit.

Wir benutzten auch das gesprochene Wort, was sehr heilsam sein kann und wenn es angemessen angewendet wird, sehr tief reicht, um den Teilnehmer dazu zu leiten sich nicht nur seiner Limitierungen sondern auch seines wahren Potentials bewusst zu werden.

Ayahuasca ist dort, wo wir es für unsere Arbeit verwenden, nicht gesetzlich verboten. In manchen Ländern, wie Frankreich, ist es verboten. In vielen anderen Ländern (Deutschland eingeschlossen) gibt es keine gesetzliche Grundlage es zu verbieten, auch wenn dessen Gebrauch oft verpönt ist und es in Richtung Verbot gedrängt wird.

 „Die Erfahrung“ ist eigentlich eine Begegnung mit der Möglichkeit uns der Freiheit… wir selbst zu sein… zu öffnen

ÜBERZEUGENDE ERGEBNISSE

Die offenkundigen Ergebnisse sind das beste Empfehlungsschreiben

Die Entscheidung von einer Mindestteilnahme von zwei Tagen und zwei Nächten wurde als Resultat unserer Beobachtungen und der Rückmeldung der Teilnehmer getroffen. Zwei Tage und zwei Nächte erlauben der Arbeit wirklich effektiv und tiefgreifend zu sein. Viele Teilnehmer bestätigen es als „überraschend“. Der erste Tag und die erste Nacht dienen dazu einen Erstkontakt zu schaffen, um Offenheit und Vertrauen aufzubauen. Am zweiten Tag und in der zweiten Nacht werden dann die wirklich ausschlaggebenden und tiefgehenden Ergebnisse erzielt.

Die Mehrheit der Menschen die zum ersten Mal zu unseren Retreats kommen verstehen, wie wichtig es ist, am kompletten Retreat teilzunehmen. Doch wird ihnen das erst hinterher bewusst und sie bestätigen, dass wenn sie nur eine Nacht geblieben wären, sie die Gesamtheit der Erfahrung verpasst hätten, wie sie in ihrer Tiefe erst in der zweiten Nacht erlebt wird.

Es macht daher viel mehr Sinn, einen Prozess von zwei Tagen und zwei Nächten oder mehr durchzuführen, als 10 Sessions auf mehrere Monate verteilt. Der Konzentrations- und Intensitäts- Faktor in 2 Tagen und 2 Nächten, erlaubt während der Session den Zugang zu viel tieferen Ebenen und versteckte innere Orte zu erreichen. Es wäre sogar noch besser wenn die Teilnehmer für 3, 4 oder mehr Tage bleiben.

DIE GESAMMELTEN ERGEBNISSE UNSERER RETREATS SPIEGELN SICH IN DEN SCHRIFTLICHEN UND AUF VIDEO AUFGEZEICHNETEN ERFAHRUNGSBERICHTEN VON HUNDERTEN VON TEILNEHMERN WIEDER, WELCHE DIE UNTERSTÜTZUNG UND QUALITÄT UNSERER ARBEIT ERFAHREN HABEN.

Menschen aus vielen verschiedenen Ländern bestätigen, dass der Kontakt mit Ayahuasca und mit dem AYAHUASCA INTERNATIONAL TEAM einer der bereichernsten und unvergesslichsten Erfahrungen ihres Lebens gewesen ist.

KOSTEN DER TEILNAHME

In den Preisen enthalten sind: Ayahuasca, Vorbereitung und psychotherapeutische Integration, sowie Unterstützung und Begleitung während der gesamten Ayahuasca Session. Die Sessions finden in jeder Nacht des Retreats statt; Ayahuasca und andere schamanische Heilmittel, welche während der Sessions verwendet werden. Im Preis enthalten sind alle Mahlzeiten und Getränke sowie Unterbringung und Übernachtung im Gemeinschaftsraum (Diejenigen die spezielle Diäten befolgen oder eine bestimmte Ernährung einhalten, sollten dies vor dem Retreat mitteilen, damit wir das in der Planung berücksichtigen können).

*Um die 10% Ermäßigung zu erhalten, muss die Vorauszahlung bis zum 30.03.17 erfolgen

**Wenn jemand weitere Tage zu seiner Teilnahme am Retreat hinzuzufügen möchte werden hierfür 220 € pro Tag berechnet.

PLATZRESERVIERUNG

BUCHUNGSVERFAHREN

Du hast zwei Möglichkeiten, um deinen Platz zu buchen:

1) Den gesamten Betrag zahlen.

2) Reservierung mit 150€ Anzahlung.

Du kannst per Bankeinzahlung, Überweisung oder PayPal zahlen.

Für die ermäßigten Preise musst du den gesamten Betrag deiner Buchung bis zum 30.03.17 bezahlt haben.

Die Plätze für das Retreat sind begrenzt. Der Vorzug wird den Reservierungen gegeben, die bestätigt und vollständig bezahlt sind.

Nachdem du eine Zahlung vorgenommen hast, musst du uns dies per Email mitteilen an: deutsch@innermastery.es
Es ist wichtig dass du uns in der E-Mail eine Zahlungsbestätigung mit einem Überweisungsbeleg, deinem vollen Namen, sowie Ort und Daten deiner Teilnahme an dem du teilnehmen möchtest, zukommen lässt.

Einige Tage vor dem Retreat informieren wir dich über den Veranstaltungsort, für den du eine bestätigte Buchung hast, und beschreiben den Anfahrtsweg. Außerdem bekommst du von uns noch weitere Anleitungen und Empfehlungen für die letzten zwei Tage vor dem Retreat.

WICHTIG: Um deine Reservierung zu vervollständigen, musst du uns eine Email an deutsch@innermastery.es mit deinem Namen, dem Veranstaltungsort und den Daten an denen du teilnimmst, sowie einem Überweisungsbeleg zusenden.

Töte Krebszellen indem du nur diese 1 Zutat von deiner Ernährung entfernst!

Quelle: www.erhoehtesbewusstsein.de

Ein interessanter Beitrag, wo doch bei Wildtieren und Menschen, die auf Zucker und andere Gifte verzichten, Krebs kaum ein Thema ist. Was auch immer beachtet werden sollte – der emotionale Aspekt.

starve-cancer-fi

 In diesem Artikel werde ich die Dinge möglichst einfach halten. Wenn du nur einem kleinen Rat der Krebsprävention folgst, lass ihn das sein:Vermeide künstlichen Zucker.

Wie Zucker die Krebszellen füttert

Cancer Cells

 Zurück in den 1920er Jahren, theoretisierte der Nobelpreisträger Dr. Otto Warburg, dass Krebszellen auf Zucker gedeihen. Er glaubte, dass, wenn der Körper Zucker abbaut, er verschiedenen Chemikalien produziert, die die Tumorprogression und die mitochondrile Dysfunktion fördern.

Diese Theorie wurde bis zum heutigen Tag aufrecht erhalten dank der Forschung, die es weiter erläutert hat.

Heute wissen wir-ohne Zweifel- dass zu viel Zucker den Körper Insulin-resistent macht.

Krebszellen werden normalerweise in Schach gehalten durch den konstanten Umsatz des Körpers – neue, gesunde Zellen wachsen und die schlechten Zellen sterben, sagt Dr. Carrie Daniel-MacDougall. IGF blockiert die Signale für Zellen um normal zu wachsen und wenn es Zeit ist zu sterben, wachsen sie anstatt immer und immer weiter.

Wenn Zellen nur wachsen, wachsen, wachsen, werden sie als bösartig betrachtet. Dieser abnormale Wachstum beginnt die Macht zu ergreifen über Organe und breitet den Krebs aus – angetrieben von Zucker.

Dies ist ein wesentlicher Grund warum wir eine so hohe Krebs-Sterberaten bei Patienten mit IGF- bezogenen Gesundheitsproblemen wie Diabetes haben. Natürlich gibt es auch die Tatsache, dass Zucker den Krebszellen-Wachstum in erster Linie fördert.

Wie man Krebszellen aushungert durch den Verzicht von Zucker

shutterstock_283206281

Der Schlüssel ist es, künstlichen Zucker aus der Nahrung zu entfernen. Lebensmittel mit natürlichem Zucker wie Obst, versorgen der Körper mit Nährstoffen und Vitaminen. Lebensmittel mit künstlichem Zucker bieten sehr wenig, nützen und Arbeiten nur daran, deine Zellen zu schädigen. Halte dich von denen fern.

Es ist ein bisschen leichter gesagt als getan; Zucker ist eine Droge die mehr süchtig macht als Kokain. Unzählige Menschen sind süchtig danach. Das bedeutet nicht, dass es unmöglich ist, damit aufzuhören. Du musst nur dein Gehirn darauf umschulen, dass du das Zeug verabscheust.

Eine gute Möglichkeit damit zu beginnen ist es, Süssgetränke zu kürzen oder am besten sogar ganz damit aufzuhören. Eine einzige Dose davon enthält etwa 39 Gramm Zucker. Das ist mehr als ein erwachsener Mann an einem ganzen Tag konsumieren sollte.

Viel Proteine zu essen ist auch eine gute Möglichkeit, dein Verlangen nach Zucker zu senken. Protein gleicht deinen Blutzucker/ Insulinspiegel aus.

Quellen:

SugarStacks.com http://www.sugarstacks.com/beverages.htm

Breast Cancer.com http://www.breastcancer.org/research-news/insulin-levels-linked-to-mets-prognosis

Dr. Joseph Mercola http://articles.mercola.com/sites/articles/archive/2007/08/23/is-sugar-more-addictive-than-cocaine.aspx

Health.com Youtube http://www.health.com/nutrition/sugar-cancer-risk

– See more at: http://www.erhoehtesbewusstsein.de/tote-krebszellen-indem-du-nur-diese-1-zutat-von-deiner-ernahrung-entfernst/#sthash.TEzA7kYx.dpuf

Die geistige Natur des Haares

Quelle: www.erhoehtesbewusstsein.de/die-geistige-natur-des-haares

spiritual-nature-hair

 Unsere Haarmode mag vielleicht nur ein Trend sein, aber wenn wir es genauer untersuchen, können wir feststellen, dass wir uns selbst um eine der Energiequellen der menschlichen Vitalität beraubt haben“. Yogi Bhajan

VAXXED – Der Film, den niemand sehen darf! Impfen – Autismus!

Nicht umsonst sind 2016 14 amerikanische impfkritische Ärzte unter mysteriösen Bedingungen gestorben – Impfen, das Geschäft der Bevölkerungsreduktion, sagt Bill Gates (und zwingt die Menschen in Asien und Afrika zur Impfung)

Bill Gates: Impfungen zur Bevölkerungsreduktion —Chorionic Gonadotrophin (hCG)— 

Bill Gates ist FÜR Völkerreduzierung (ZDF-Lanz)

Bill Gates Betrugs Stiftung Monsanto Reduzierung der Weltbevölkerung Massenmorde geplant

Bill Gates will die ganze Welt impfen ! (Beschreibung lesen)

Hier zum Beitrag www.horizonworld.de/vaxxed-der-film-den-keiner-sehen-darf

Noch nicht einmal in den deutschen Kinos angelaufen verursacht der Film VAXXED bereits eine Welle des Widerstandes. Bereits in sechs Kinos wurde die Aufführung abgesagt, weitere stehen in der Schwebe. Mitarbeiter wurden bedroht, Inhaber unter Druck gesetzt und Shitstorms angekündigt.

Filmtipp: Wir impfen nicht!
Mythos und Wirklichkeit der Impfkampagnen.

VAXXEDDie schockierende Wahrheit! 

DVDDVD

Michael Leitner
Mythos und Wirklichkeit der Impfkampagnen.

Es ist einer der kontroversesten und meist diskutierten Filme des Jahres 2016 und so wie es aussieht wird er es auch 2017 wieder sein.

Trotz massiven Kritiken in den USA unterstützt Oscar-Preisträger Robert De Niro öffentlich die Verbreitung des Films.

„Alles worum ich bitte ist, dass dieser Film gesehen wird. Menschen können dann selber urteilen, aber Sie müssen ihn sehen!“ Robert De Niro

Robert De Niro ist selber Vater eines autistischen Sohnes.

Doch worum geht es überhaupt?

Dr. Andrew Wakefield, der Regisseur des Films, hat auf die Möglichkeit einer Verbindung zwischen dem verbreiteten MMR-Impfstoff und dem Auftreten von Autismus und anderen schwerwiegenden Symptomen hingewiesen. Der MMR-Impfstoff, ein Kombinationsimpfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln wird Kindern in der Regel im Alter von einem Jahr verabreicht. Daraufhin wurde er zusammen mit dem weltweit renommierten Kinder-Gastroenterologen Prof. John Walker-Smith angeklagt, die Testergebnisse manipuliert zu haben. Beiden wurde 2010 ihre Zulassung als Arzt entzogen. Es erfolgte ein Ausschluss aus der Ärztekammer GMC in England. Prof. Walker-Smith ging in Berufung und 2012 musste der Ausschluss aus der Ärztekammer wieder aufgehoben werden. Somit wurde auch indirekt Andrew Wakefield entlastet, der von einer Berufungsklage aus finanziellen Gründen abgesehen hatte

Zehn Jahre nach der explosiven Lance-Studie, die zum Ausschluss aus der Ärztekammer führte, drehte Andrew Wakefield 2016 den Dokumentarfilm VAXXED. Die Filmemacher riskieren Kopf und Kragen, um die Verschwörung und die geheimen Daten ans Licht der Öffentlichkeit zu bringen.

Interviews mit Insidern, Ärzten, Politikern und vor allem Berichte von betroffenen Eltern zeigen eindrücklich das Ausmaß und die verheerenden Folgen für Menschlichkeit und Gesundheit.

Der Film ist eine aufrüttelnde Dokumentation über die Geschichte des Whistleblowers Dr. William Thompson, der als Insider einen Skandal in der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC aufdeckte. Diese untersuchte 2004 einen möglichen Zusammenhang zwischen Mehrfachimpfungen und dem Entstehen von Autismus. Als die statistischen Daten der Studie tatsächlich alarmierende Ergebnisse aufzeigten, manipulierte das CDC die Zahlen, um die Ungefährlichkeit der Impfungen zu belegen.

VAXXED sollte beim bekannten Tribeca Film Festival unter der Schirmherrschaft von Robert de Niro aufgeführt werden. Nach der Kritik seitens der Sponsoren und anderer Beteiligten wurde VAXXED jedoch aus dem Programm des Festivals entfernt.

Filmtipp: Wir impfen nicht!
Mythos und Wirklichkeit der Impfkampagnen.

VAXXED – kein Film gegen Impfungen

Es ist kein Film, der sich generell gegen Impfungen ausspricht. Stattdessen wirbt die Produktion des mehrfachen Emmy-Preisträgers Del Bigtree für ein verantwortungsvolles Impfen und die Erforschung sicherer Impfstoffe.

Dies wird jedoch unter den Teppich gekehrt. Stattdessen wird VAXXED als Anti-Impf-Film dargestellt und jede Diskussion im Keim erstickt.

„Wir sagen die Veranstaltung wegen Sicherheitsbedenken ab, da ein Mitarbeiter unseres Kinos angegriffen wurde“, sagt der Geschäftsführer Torben Scheller des Raschplatz-Kinos in Hannover. „Ich dachte, wir leben in einer Demokratie, in der auch ein umstrittener Regisseur sich äußern kann“.

Nicht nur einzelne Menschen fühlen sich durch VAXXED angegriffen, auch bei der Pharmaindustrie in den USA und Deutschland steht VAXXED unter schärfster Kritik.

Filmtipp: Wir impfen nicht!
Mythos und Wirklichkeit der Impfkampagnen.

Trailer zum Film VAXXED

DVDDVD

Michael Leitner
Mythos und Wirklichkeit der Impfkampagnen.

Inzwischen hat der Film, trotz massiver Hürden, über 70 Städte und 30 Staaten in den USA und Kanada erreicht. In Deutschland beginnt der öffentliche Diskurs ab April 2017.

Zu Beginn der deutschen Kinotour wird sich der Regisseur Dr. Andrew Wakefield persönlich den Fragen des Publikums stellen.

Tourplan mit Dr. Andrew Wakefield und weiteren Gästen:
WICHTIGE INFO: Aufgrund heftiger Proteste gegen den Film werden die genauen Termine erst kurzfristig per E-Mail bekannt gegeben! Wer VAXXED in seiner Stadt sehen und Andrew Wakefield treffen möchte, sollte sich in den Newsletter eintragen unter www.Vaxxed-derFilm.de oder die Facebook-Seite des Films abonnieren.

03. April, Stuttgart Delphi Arthouse Kino, 20 Uhr,  http://www.arthaus-kino.de
04. April Neues Rottmann München, 18:00 Uhr, http://web.neuesrottmann.de
05. April Essen Filmstudio Glückauf, 20 Uhr http://www.essener-filmkunsttheater.demit Prof. Dr. Längler (leitender Arzt der Kinderklinik in Herdecke) und Dr. Kundt (leitender Amtsarzt der Stadt Essen)
06.04. 19 Uhr Walldorf mit Regisseur VOR der Veranstaltung  Luxor-Kino.de
06.04. 19 Uhr Bensheim mit Q&A nach der Veranstaltung  Luxor-Kino.de
07.04. 19 Uhr Nidderau mit Q&A nach der Veranstaltung.  Luxor-Kino.de
06.04. 19 Uhr Bamberg Lichtspiele, eine Woche täglich (ohne Wakefield) http://www.lichtspielkino.de

07.04. 19 Uhr Nidderau mit Q & A nach der Veranstaltung, Luxor-Kino.de
08. April Potsdam Thalia, 18:30 Uhr http://www.thalia-potsdam.de – mit Dr. Schmidt-Troschke (Geschäftsführer Gesundheit aktiv e. V. und Vorstand DAMiD e. V.)
09. April Berlin Babylon, 15 Uhr (evtl. weitere Vorstellungen) http://www.babylonberlin.de/vaxxed.htm
19. April Erlenbach Passage (ohne Wakefield)
19. April Erlenbach Passage (ohne Wakefield)