Mitglieder

Webseiten-weite Aktivität

Hirnhautentzündung

Hirnhautentzündungen können schwere Folgen haben, wenn man nicht rechtzeitig die passenden Schritte setzt.

Mir ist aufgefallen, dass bei Hirnhautentzündung immer gleichzeitig eine Blockade des Kopfes einhergeht. Dadurch kommt es in der Zufuhr und im Abfluss der Säfte (Blut, Meridianflüssigkeit – Versorgung, Entsorgung) bzw. fehlende Zirkulation und dadurch Ver- und Entsorgung des Gehirnes zu Entzündungen.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass, sobald der Kopf bzw. der Nacken frei sind, die Zirkulation wieder passt und damit die Entzündung in kürzester Zeit wieder weg ist.

Schambeinentzündung

Die Schambein-Entzündung scheint im Steigen begriffen. Bei Sportlern hört man das oft, doch diese Entzündung findet man auch häufig in allen den verschiedensten Menschen- und Berufsgruppen. In meiner ganzheitlichen Behandlung wird das Schambein automatisch mit untersucht und bei Bedarf behandelt.

Es ist eines meiner Spezialgebiete und die Erfolgsrate ist bei über 90 %. Beschwerden mit dem Schambein können zu Leistenbrüchen oder Hüftarthrose führen. Sehr oft sind dabei auch Darm, Blase und die Lendenwirbelsäule bzw. die Oberschenkelmuskeln mitbetroffen.

Ursachen:

Wegen der vielseitigen Ursachenmöglichkeiten bei Entzündungen macht es wiederum Sinn, den gesamten Körper bzw. den gesamten Menschen zu behandeln, genauer gesagt in seinem Heilprozess zu unterstützen.

Entzündungen

Entzündungen bilden ein großes, breites Spektrum.

Oft werden Entzündungen als Ursachen angegeben – doch eine Entzündung ist immer ein Symptom, da muss vorher schon etwas schief gelaufen sein!

Viele davon laufen komplett unbemerkt ab. Diagnostiziert werden kleine Entzündungen. oft durch Zufall, bei Blutuntersuchungen. Die meisten Entzündungen werden erst wirklich wahr genommen, wenn sie richtig groß sind.

Eine Entzündung ist ein Heilprozess des Körpers

– erst wenn dieser schwierig verläuft oder gänzlich behindert wird, zeigt sich eine Entzündungen. Solange der Körper noch Heilchancen erkennen kann, ist es eine warme (heilversuchende)Entzündung, wenn keine Aussicht auf Heilung besteht wird sie in eine kalte, resignative Entzündung umgewandelt.

Einige Ursachen:

  • Mangelversorgung (erzeugt gleichzeitig leicht eine relative Überlastung) durch Narben (blockierte Meridiane), Verhärtungen, zu wenig Bewegung (besonders Dehnung), Mangelernährung, Vergiftung.
  • echte Überlastung wenn trotz guter Versorgung die Belastung einfach zu groß ist
  • Fehlstellungen, die ebenfalls zu partiellen Überlastungen führen
  • Stress führt z. B. leicht zu Magenentzündungen (Verkrampfung), Kopfschmerzen (Verspannungen)
  • Emotionale Themen können alle Körperteile betreffen und Entzündungen hervorrufen oder verstärken.
  • Stau, z. in Waden und Zehen, da die Mangeldurchblutung Mangelversorgung und relative Überlastung bewirkt
  • Blut (Blutmenge und Sauerstoffgehalt des Blutes). Die Versorgung der Gewebe wird durch langsamen Blutfluss bzw. durch zu wenig Sauerstoff im Blut mangelhaft. Dies betrifft meistens Unterschenkel und Füße.
  • und viele Mehr . . .

Sehr häufige Entzündungsbereiche

Gelenke (Großzehen Grundgelenk, Knöchel, Knie, Hüften, Schultern, Ellbogen, Kiefergelenke)

Knochen (Schambein)

Organe (Magen, Darm, Prostata, Herz, Blase, Lunge, Mittelohr, Augen)

Heilunterstützung durch —>

Entzündungen können durch erkennen der „wahren“ Ursachen und der Behebung der Mängel am besten bewerkstelligt werden.

Wie?

Chemisch – durch optimale Ernährung, Nahrungsergänzungen, Homöopathie, Verbesserung der Blutsituation, Bäder mit Essenzen

Physisch – ausreichende, passende Bewegung, manuelle Therapien (Manualtherapie, Ciropraktik, Schneidermethode, Dorn, Osteopathie etc.

EnergetischAPM, Akupunktur, Hamonisierung der Energiekörper u. v. m.

Emotional – Kinesiologie, systemische Arbeiten nach Hellinger und anderen,  Symbiose-Reorganisationen, Bodytalk usw.

Meistens ist die Kombination mehrerer Methoden aus verschiedenen Bereichen am wirksamsten.

Vielseitigkeit

Vielseitigkeit im medizinisch-therapeutischen Bereich könnte die Norm sein. Zumindest viele der in diesem Bereich arbeitenden Menschen haben die Anlage dazu.

Durch das Teilen und Zerstückeln des Menschen in Einzelheiten (z. B. Magen, Herz, Darm usw. bzw. Hand, Schulter, Hüfte, Knie usw.) verlieren die Mediziner den Zusammenhang. Es passt zum derzeitigen Modell der Teile und Herrsche Gesellschaft, die in den medizinischen Machtzentren konstruiert werden.

Da im Menschen, so wie in der Natur alle Teile zusammen wirken und daher nur als Ganzes verstanden werden kann, ist es auch für ganzheitliche Menschen leichter, viele mögliche Ungleichgewichte bis hin zu Erkrankungen gemeinsam zu erkennen, erforschen und zu behandeln.

Wenn man die physiologischen Gesetzmäßigkeiten im Menschen erkennt, ist es völlig egal ob man die Probleme an einer Zehe, eines Knies oder oder von Kopfschmerzen behandelt. Es geht überall um die selben Mechanismen und muss sie so oder so in einem gemeinsamen Kontext behandeln.

Kieferprobleme

Kopf und Kiefer sind ein immens wichtiger, intensiver Bereich des Menschen. Auf engstem Raum sind unendlich viele Aufgaben und Fähigkeiten angesiedelt.

Das Kiefer, in dem Sprachorgan, Kau- und Atemorgan (inkl. Nase) untergebracht sind, ist extrem komplex eingerichtet und ist daher für Störungen auch besonders anfällig,

Fortsetzung folgt . . .

Kinder

Schlafberatung

Guter, erholsamer Schlaf ist Gold Wert!

Ein Thema, bei dem wir uns besonders gut auskennen, teilweise durch eigene Erfahrung, teilweise durch die breit gefächerten Kenntnisse menschlicher Zusammenhänge und Abläufe.

Falls Sie mehr darüber wissen wollen bzw. in den Genuss eine wirklich ganzheitlichen Beratung kommen wollen, dann schicken Sie uns eine Anfrage

Diagnose

IMG_7667

Diagnostizieren mit Hilfe des eigenen Bio-Feedback-Systems (kinesiologischer Test) Der eigene Körper weiß mehr als jedes Gerät!

Die Diagnose, bei Therapeuten Befundung genannt ist Basis jeder Therapie. Wie sollen die passenden korrigierenden Maßnamen gesetzt werden, wenn man nicht weiß, worauf und worin die Ursachen und Ungleichgewichte basieren, die dann zu  Beschwerden bis hin zu Krankheiten führen.

Zudem ist die Diagnose ganz eng mit der Ursachenforschung und Ursachenvermeidung verbunden. Um „zu heilen“ und langfristig wieder gesund zu sein, sich wohl zu fühlen und vital, freudig und lebendig im Leben zu sein bedarf es eben dieser Dinge.

Wenn man die sogenannte Schulmedizin verfolgt, werden oft die Ursachen nicht oder nicht genau unter die Lupe genommen bzw. Symptome diverser Ungleichgewichte als Ursachen angegeben. So werden oft Entzündungen als Ursachen angegeben, wobei eine Entzündung eine Symptom und keine Ursache ist.

Da die Krankheitsindustrie eben eine Industrie ist, kann man davon ausgehen, dass dort eben nachhaltig gesunde Menschen nicht gefragt sind, denn dann ist ja das „GROSSE GESCHÄFT“ nicht mehr gesichert.

Eugen Roth hat schon gemeint:

Was bringt den Doktor um sein Brot?
a) Die Gesundheit
b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beiden in der Schwebe.

Nur Idealisten oder Menschen, die das Universum ganzheitlich sehen und verstehen streben danach, möglichst vielen Menschen dabei zu helfen, gesund und selbstbestimmt zu leben.

Bei uns, auch passend zu den hohen ideellen Zielen Vereins Sonnengeschwister  stehen eben diese Werte ganz oben und dementsprechend handeln wir auch.

Oft kommen Menschen gerade deshalb zu uns, um 

  1.  zu erfahren, worin die Ungleichgewichte liegen
  2. zu erfahren, wie man sie lösen und der Heilung zuführen kann
  3. zu erfahren, wie man in weiterer Folge Unwohlsein, Beschwerden oder sogar Krankheiten vermeiden kann. 

Wir achten bei unseren Befundungen auf biochemische (Nahrung, Mineralien, Vitamine u. ä.), emotionale, mentale, systemische und physische/energetische mögliche Ursachen.

Ratgeber "Himmlisches Liegen, göttliches Sitzen"

Ein Thema, das kaum bekannt ist oder falsch verstanden ist und wird ist u. a. gerade der physisch/energetisch wirkende Bereich des Liegens und Sitzens. 

Auf Grund der vielseitigen und tiefgründigen Suche nach Beschwerden, deren Ursachen und deren Vermeidung bzw. der intensiven und tiefgreifenden Behandlung kommen viele der Klienten oft nach vielen Jahren (und das oft nach nur wenigen Behandlungen) wieder einmal zu uns, vielleicht weil wieder etwas schmerzt, zwickt oder zwackt oder oft auch mit Freunden oder Verwandten.