Archiv der Kategorie: Heilung

Schnelle Hilfe bei „Schnittverletzungen“

Tiefe Schnittwunden können mittels der Schneidermethode und Kinesiologie schnellstens heilen!

Je früher Verletzungen (so ab dem 3. Tag) behandelt werden desto leichter und wirkungsvoller ist es. Verletzungen, die schon lange zurück liegen, sollten genau so behandelt werden, da sie massive lokale und sogar systemische Probleme bereiten können – die oftmals gar nicht der Verletzung und deren Narben zugerechnet werden!

Vor einiger Zeit hat sich eine Freundin bei einem Fest eine tiefe, lange Wunde am Fuß zugezogen. Eine Verletzung, die normalerweise unglaublich viel Probleme und Schmerzen bereitet, lange für die Heilung benötigt und danach normalerweise auch noch viele Probleme, oft ein ganzes Leben lang macht.

Die ersten 2 Behandlungen waren äußerst schwierig, da Schmerz und Angst vor Schmerz nur ein extrem vorsichtiges Vorgehen zuließ.
Die Schocklösung war der „erste Akt“, was schon einiges an Erleichterung brachte. Nach den ersten 2 Behandlungen war der Fortschritt schon so, dass beinahe normale Berührung möglich war.

Bei der 3. Sitzung, nach ca. 2 Wochen sah der Fuß so aus. Der Unterschied war frappierend und die Freundin konnte auch wieder beinahe normal gehen.

Bei der 4. und letzten Behandlung war von der Wunde kaum noch was zu sehen.

Und ganz wichtig – es blieben keine Folgeschäden bzw. negativen Folgewirkungen, was nach solchen Verletzungen oft noch mehr belastet als der anfängliche Zinnober.

So oder so ähnlich laufen Wundheilungen immer wenn mittels der Schneidermethode gearbeitet wird.

Räusperzwang, Schluckproblem und das Gefühl, einen Kloß im Hals zu haben – einfach Lösung!

Einfach (meistens) zu lösende Beschwerden machen scheinbar (meistens) große Probleme. Hier werden die häufigsten Ursachen und die schnellsten und möglicherweise besten Lösungsmöglichkeiten vorgestellt.

Räusper- und Schluckzwang sowie einen Frosch im Hals einfach gelöst

Verspannungen, Narben und Verhärtungen sind das Hauptproblem für diese Beschwerden und können meistens sehr schnell gelöst werden.

Zwanghaftes Räuspern, auch als Globussyndrom bezeichnet, beschreibt den Zwang, sich (ständig) zu räuspern. Begleitet wird diese „Syndrom“ oft durch das Gefühl, einen Kloß im Hals zu haben. Sogar Schluckbeschwerden können eine Begleiterscheinung sein, wobei Schluckbeschwerden oft auch alleine auftreten können.

Von Allergien, Fremdkörpern im Hals, ständiger Schleimproduktion, diversen Infektionen oder gar von ursächlichem Reflux kann man lesen. All diese Dinge können sein, doch

Die häufigsten Ursachen für Räusperzwang, Schluckbeschwerden und dem Gefühl, einen Frosch im Hals zu haben sind Narben, Verspannungen und  Verhärtungen.

Narben:

Dabei kommen hauptsächlich Narben von Mandeloperationen und ähnlichen Eingriffen im Halsbereich in Frage. Auch Zahnextraktionen (Zähne ziehen) und Kieferoperationen gehören zu den Hauptverursachern.

Verspannungen:

Die häufigste Verspannungsursache ist im Nacken – Halsbereich ist falsches Liegen und Sitzen. Das kann nicht oft genug erwähnt werden, da gerade darauf am wenigsten geachtet wird. Mehr dazu . . . gerhardschneider.at/ratgeber-himmlisches-liegen-goettliches-sitzen
Verspannungen der Halswirbelsäule bzw. Verspannungen durch falsche Zahnstellung, Zahnextraktionen, Kieferoperationen oder auch zwanghaft erfolgte Kieferregulierungen kommen dabei ebenfalls in Frage. Auch Unfälle, die Kopf und Kiefer „verschieben“ oder „verformen“, gehören zu den Verursachern.

Verhärtungen:

Verhärtungen findet man entweder in den Muskeln oder, kaum bekannt in Knochen. Diese sind hier die „Hauptbetroffenen“. Gerade im „weichen Kiefer“ befinden sich oft beträchtliche Verhärtungen, die einerseits den Würgereflex beim Zahnarzt oder auch beim Zähne putzen auslösen, aber auch für dauernde Schleimbildung und zu Räusperzwang führen.

Schleimbildung (chronisch)

Dauerhafte Schleimbildung im Mundraum bzw. im Halsbereich kann ihre Ursache einerseits in der Ernährung haben, andererseits kann dieser lästige Vorgang auch durch Verhärtungen und Verspannungen im Mund und Halsbereich entstehen.

Funktionserklärung:

Normalerweise sind die Gewebe weich oder zumindest dynamisch (z. B. Knochen), gleiten aneinander, da die Fascien für das Gleiten wesentlich sind. Wenn dem so ist, dann kommt es selten zu ständiger Schleimbildung oder zu dem dauernden Reiz, der diesen Räusperzwang auslöst.

Bei gestörter Funktion (Falsche Nahrung, Blockaden wie Verspannungen oder Verhärtungen hemmen die natürlichen Stoffwechselaktivitäten und so werden Ausscheidungen nicht oder eben nur zwanghaft (als Schleim) ausgeführt.

In der Schneidermethode ist die Gewebemodulation, die Haut, Fascien, Muskeln, das heißt alle Gewebearten und Schichten mit einbezieht geradezu prädestiniert, solche Probleme (meist in einer Sitzung) zu lösen. Gelegentlich kann es auch sein, dass Blockaden oder Stress im mentalen/emotionalen/systemischen Bereich über die Psychosomatik wirken, dass zuerst diese Themen balanciert sein müssen, um den physischen Bereich zu harmonisieren.

Diese Technik ist ein wichtiger Teil des Bildungsprogrammes der Schneidermethode.

 

 

Retreats zur inneren Entwicklung mit Psychotherapeutischer Anwendung von Ayahuasca

Quelle: www.albertojosevarela.com

Anm. der Redaktion – Interessant ist, dass die Menschen, die Erfahrung mit Ayahuasca haben, immer von einem intensiven Reinigungsprozess und von Bewusstseinserweiterung sprechen.

Die Möglichkeit einer neuen und verändernden Erfahrung!

WIEN 13. – 16. APRIL

Millionen von Menschen auf der Welt suchen nach neuen Erfahrungen, die mehr Sinn in ihr Leben bringen; suchen nach einem Erlebnis, das ihnen ermöglicht zu finden was sie bereits fühlen, das es existiert – eine tiefere Verbindung zu sich und zum Leben selbst.

Ayahuasca International führt viele Inner Evolution Retreats mit therapeutischer Anwendung von Ayahuasca in ganz Europa und Amerika durch. Wir sind stolz darauf unser Retreat in Wien vom 13. – 16. April 2017. bekannt zu geben.

Die Mindestteilnahme an diesem Retreat sind 2 Tage und Nächte, um einen tiefgreifenden und bedeutungsvollen Transformationsprozess sicher zu stellen.

Der besondere Ansatz von Ayahuasca International kombiniert die Anwendung von Ayahuasca mit hoch entwickelten westlichen psychotherapeutischen Techniken. Wir haben herausgefunden, dass diese Kombination erstaunlich effektiv und transformierend ist. Und so haben es auch die meisten unserer Teilnehmer in den vielen Retreats zur inneren Entwicklung empfunden, welche regelmäßig an verschiedenen Orten in Mexico, Kolumbien, Spanien, Italien, der Schweiz, Luxemburg, Deutschland und den Niederlanden stattfinden.

Für Buchungen, Anfragen oder weitere Informationen schreibe uns eine E-Mail an: deutsch@innermastery.es

Unsere Inner Evolution Retreats stellen eine einzigartige Erfahrung zur Verfügung, die tausende von Menschen in vielen Ländern Europas, Amerikas und Asien erreicht. Die Aktivierung des erweiterten Bewusstseins,  die Öffnung zu höheren Einsichten und die Entdeckung innerer Ressourcen ermöglicht die Teilnehmer bestmögliche Lösungen für ihre Themen und inspirierende Antworten auf ihre Probleme zu finden.

Das Ayahuasca International Team bietet durch diese Inner Evolution Retreats die Einnahme von Ayahuasca an, ein kraftvolles natürliches schamanisches Heilmittel aus dem Amazonasdschungel, das wir als ein Werkzeug für die Erweiterung des Bewusstseins zusammen mit unserem psychotherapeutischen Zugang benutzen, der der neuen Erfahrung erlaubt sich in das tägliche Leben zu integrieren.

Diesen Retreats bringen Menschen zusammen, die auf der Suche nach Selbstentwicklung, persönlichem Wachstum und tiefer Transformation sind, die nur dadurch stattfinden kann, wenn du dich für die Entdeckung deiner tieferen Anteile in dir öffnest. So kann eine Erweiterung und Entwicklung des Bewusstseins geschehen. Solch eine grundlegende menschliche Entwicklung ist nur dann nachhaltig, wenn sie aus den Wurzeln deines Bewusstseins heraus wächst und mit ihnen verbunden bleibt. Bist du bereit, wahre Eigenständigkeit zu schaffen, Vertrauen zu dir selbst aufzubauen und deine eigenen inneren Ressourcen zu finden?

Unsere Retreats sind auf verschiedenen Facebook- und Webseiten zu finden und auch unter diesem Link: http://www.albertojosevarela.com/en/lp/deutsch-retreats/

Sie werden in Englisch gehalten, in Deutschland und Österreich bieten wir deutsche Übersetzung an. Sie wurden von einem interdisziplinären Team entwickelt, unter der Leitung von Alberto Varela, der durch seine eigene umfassende Erfahrung mit psychotherapeutischer Anwendung von Ayahuasca, einen sicheren und unterstützenden Rahmen für eine intensive innere Arbeit geschaffen hat. Angesichts der Komplexität der Probleme um und in uns, brauchen wir massive und kraftvolle Ansätze, um echte Lösungen zu finden.

Richtung ändern, Widerstände überwinden, fesselnde Muster durchbrechen, begrenzende Strukturen entschärfen, Hindernisse hinter sich lassen, unterdrückte Emotionen befreien, Knoten lösen, Bindungen und Abhängigkeiten loslassen, aus der Kontrolle in den Fluss der Dinge kommen, das Potential nutzen das wir haben… dies sind nur einige der Ziele in dieser Gemeinschaft, in diesem Raum der Unterstützung des transformativen Prozesses durch die Verbindung von Ayahuasca und fortgeschrittenen westlichen psychotherapeutische Techniken in den Inner Evolution Retreats.

Es heißt “RETREAT”, weil wir dort für eine Weile zusammenleben. Ein Retreat dauert mindestens 2 Tage und 2 Nächte – in wenigen Ausnahmefällen gibt es auch Retreats, an denen man die Möglichkeit hat, nur einen Tag und eine Nacht teilzunehmen. Jeder Teilnehmer muss am Abend seines ersten Tages ankommen und über Nacht bleiben. Jede Nacht gibt es eine Ayahuasca Session, die mit einer vorbereitenden Gesprächsrunde und einer nachfolgenden psychotherapeutischer Integrationsarbeit in der Gruppe verbunden ist. Das Retreat endet am letzten Tag nach dem Mittagessen (ist inbegriffen).

An den einzelnen Orten verwenden wir verschiedene Veranstaltungsräume – alle verfügen über einen großen Saal in dem die Aktivitäten stattfinden, dieser ist auch gleichzeitig der Schlafsaal in dem die Teilnehmer die Nacht verbringen. Manche Veranstaltungsorte verfügen auch über private Zimmer. Wenn du ein privates Zimmer möchtest, schreibe uns bitte an und wir schauen ob dies für dein gewünschtes Retreat möglich ist.

Wenn die Begegnung mit Ayahuasca offen und ehrlich ist, kommt die Wahrheit ans Licht und Lügen, denen wir geglaubt haben, decken sich auf und erlauben uns den `Logos` zu erfahren.

”Das Prinzip des Logos, die versteckte Harmonie hinter aller Veränderung“

– Heraclitus

ZUSAMMENFASSUNG DES RETREATS 

Es gibt für jeden Tag und jede Nacht des Retreats drei klar definierte Abschnitte

VORBEREITUNG: Nach der Anmeldung der Teilnehmer beginnt die therapeutische Vorbereitung für die Ayahuasca Session, dies dauert bis ca. 21:00 oder 22:00 Uhr. Zuerst werden die Teilnehmer begrüßt und die Anmeldung ist nach einem kurzen Einzelgespräch und der Abgabe des ausgefüllten Fragebogens (der per Email zugeschickt wird) beendet. Von diesem Moment an beginnt die Vorbereitungsarbeit, bei der unbewusste Mechanismen abgeschaltet werden, die oftmals den Zugang zu einer fließenden und entspannten Erfahrung erschweren. Jeder Teilnehmer wird dazu eingeladen sein individuelles Ziel vorzutragen und darüber nachzudenken. Es ist eine psycho-emotionale Vorbereitung, um den realen Stand jedes Teilnehmers ans Licht zu bringen. Wir empfehlen keine speziellen Diäten oder Abstinenz vor dem Retreat, da wir beobachtet haben, dass die Teilnehmer den größten Nutzen daraus ziehen können wenn sie auf natürliche und unveränderte Weise in den Prozess gehen und der Erfahrung so begegnen, wie sie im täglichen Leben sind. Es ist aber natürlich jeder frei zu wählen, ob er einer speziellen Diät folgen möchte.

AYAHUASCASESSION: Nach der Vorbereitung beginnt der Prozess. Er beginnt mit der Einnahme einer vollen Dosis Ayahuasca zwischen 21:00 und 22:00 Uhr und dauert zwischen 4 bis 6 Stunden. In einigen Fällen sind ein oder zwei zusätzliche Dosen (Boosters) verfügbar, um eine vollständigere Erfahrung erleben zu können. Der erste Booster wird nach etwa eineinhalb Stunden, der zweite, falls nötig, etwa drei Stunden nach der ersten Dosis angeboten. Der zuständige Mitarbeiter von Ayahusca International bestimmt die Höhe der Menge an Ayahuasca für jeden einzelnen Teilnehmer.

Ayahuasca ist ein Geschenk des Amazonischen Regenwaldes und wird in den Sitzungen ohne jegliche Kosten geteilt. Je nach den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer, wird die angemessene Dosis von dem Mitarbeiter entschieden. Die Meinung des Teilnehmers über die Dosis, die er einnehmen möchte, wird in Betracht gezogen, die endgültige Entscheidung wird jedoch von dem verantwortlichen Mitarbeiter getroffen.

In seltenen Fällen gibt es Personen,  die am Retreat teilnehmen, denen aber aus ganz konkreten Gründen kein Ayahuasca gegeben wird. Diese Entscheidung fällt der verantwortliche Mitarbeiter, was aber nicht bedeutet, dass der Teilnehmer von der Ayahuasca Session ausgeschlossen wird. Man kann auch ohne Ayahuasca, oder mit einer minimalen Dosis teilnehmen, denn der Kern des Retreats basiert nicht auf der „Einnahme  von Ayahuasca“, sondern auf dem transformativen Prozess der inneren Entwicklung, der durch die Erweiterung des Bewusstseins geschieht.

DIE THERAPEUTISCHE INTEGRATION: Die therapeutische Integration ist ein grundlegender Aspekt des Retreats und unterscheidet Ayahuasca International von anderen Organisationen die Ayahuasca anbieten. Die Integration findet am Morgen nach der Ayahuasca Session und nach dem Frühstück statt. Frühstück gibt es etwa von 9:00-10:00 Uhr. Direkt danach beginnt die therapeutische Integration. Diese dauert bis ungefähr 12:00 oder 13:00 Uhr. Jeder Teilnehmer teilt seine Erfahrungen und der Mitarbeiter/Therapeut stellt ihm einige Fragen, die ein tieferes Verständnis generieren und Zugang zu tieferen Lösungen und Antworten bieten, die auf der praktischen Ebene des täglichen Lebens angewendet werden können.

Zudem wird es eine Zusammenfassung aller internen Themen geben, die innerhalb der Gruppe entstanden sind. Alle Themen und Situationen die sich innerhalb einer jeden Gruppe manifestieren, stellen ein sehr wertvolles Lernmaterial dar und sind als solche wert zu erwähnen, so dass jedes Mitglied der Gruppe den meisten Nutzen daraus ziehen kann.

“Integrieren” ist nicht bloß plaudern oder Meinungen über die einzelnen Erfahrungen sammeln. Es ist auch keine Möglichkeit einen ”Wort für Wort“ -Bericht deiner Erfahrung zu geben, sondern bedeutet eine Beziehung zwischen dem Erlebten in der Ayahuasca Session und den täglichen Lebenssituationen herzustellen. Auf diese Weise kann jeder Teilnehmer sehen, wie jegliches Neugelernte und neu Erfahrene zu funktionieren beginnt und ins tägliche Leben eingebaut wird. Wenn das passiert, sind sie in der Lage alten Problemen auf neue Weise entgegenzutreten und die nötigen Veränderungen zu eigenen Reaktionen und Verhaltensmuster, durch Eingliederung des neuen Verständnisses, zu ermöglichen.

ZIELPUBLIKUM

Die verschiedenen Typen von Personen, die an dieser Erfahrung teilnehmen

Die Teilnehmer der Retreats sind vor allem Personen, die Veränderungs-, Heilungs- oder Verwandlungsprozesse beginnen, verstärken oder vollenden wollen. Der Zugang zu Ayahuasca sollte als „Prozess“ verstanden werden. Für eine vollständige und komplette Erfahrung, die dann durch die therapeutische Integration einbettet wird, benötiget man nach unserer Erfahrung mindestens 2 Tage und 2 Nächte. Andere Teilnehmer wollen einfach nur eine erste Begegnung mit Ayahuasca herstellen, um den Effekt kennenzulernen und einen ersten Kontakt herzustellen.

Die grundlegende Eigenschaft der Teilnehmer dieser Retreats ist der Wunsch Klarheit und Verständnis in ihr eigenes Leben oder zu bestimmten Lebensumständen mit denen sie zu tun haben zu bringen, was ein schwieriger Prozess sein kann. Viele Menschen kommen, um sich von Traumen zu erholen, oder sich von Süchten zu befreien oder weil sie mystische oder spirituelle Erfahrungen gemacht haben oder suchen – wie z.B. Astralreisen. Es kommen auch viele Menschen, die im Gesundheitswesen arbeiten, unter anderem Therapeuten und „Ayahuasqueros“, um das Phänomen zu erleben, das so viele Menschen zusammenbringt, oder um von den von Ayahuasca International angewendeten fortgeschrittenen psychotherapeutischen Methoden zu lernen.

ARBEITSANSATZ

Die Art auf die wir Ayahuasca verwenden

Viele Gruppen rund um die Welt verwenden Ayahuasca auf ganz verschiedene Arten, manche aus religiösen, spirituellen oder anthropologischen Gründen, oder einfach zur Erholung. Die Retreats von Ayahuasca International fokussieren sich auf die therapeutische Anwendung zur inneren Entwicklung, auf persönlicher Entfaltung und Wachstum. Um dieses Ziel zu unterstützen, werden psychotherapeutische Ansätze, Gruppendynamiken und psycho-emotionale Übungen angeboten, die zur Vorbereitung und Integration der Ayahuasca Sessions beitragen. Alle Aktivitäten helfen dabei das Bewusstsein dafür zu erwecken, Grenzen zu überwinden und die Transformation von Gefühlen, all dem gegenüber was als Problem wahrgenommen und abgelehnt wird, anzuregen.

Das Zusammenleben und Teilen in der Gruppe ermutigt in einem hohen Maß die persönliche innere Öffnung, was dazu führt, tief verwurzelte Muster und Gefühle aufzudecken und sie identifizieren und beachten zu können– dessen wahre Schönheit ist die Magie, die uns erlaubt, dass was in uns versteckt ist, spontan an die Oberfläche kommen zu lassen.

Freier Tanz, No-Therapie, Familienaufstellung, Emotionale Befreiung, Biodance, Systemische Bewegungen, Osho Meditationen und andere therapeutische Dynamiken oder Integrationsspiele, sind nur einige der möglichen Übungen die in unseren Retreats unternommen werden; je nach Thema und je nach den Bedürfnissen, die in jeder Gruppe auftauchen. WIR HABEN KEIN STARRES PROGRAMM, SONDERN LASSEN UNS IN JEDEM MOMENT KREATIV FLIESSEN.

DIE MITARBEITER

Die begleitenden Verantwortlichen während der Erfahrung

Die Mitarbeiter die unsere Retreats leiten, sind professionelle und sehr erfahrene Begleiter. Sie sind Teil des internationalen Teams, bilden sich ständig weiter, besuchen Schamanen und organisieren private Retreats für ihre eigene Fortbildung und weitere Entwicklung; es  ist wie ein Labor, in dem die Arbeit ständig perfektioniert wird. Die Teilnehmer fühlen, dass sie in guten Händen sind.

Das Team von Ayahuasca International besteht aus Mitarbeitern, Therapeuten und Mitarbeitern aus Spanien, Argentinien, Kolumbien, England, Belgien, Bosnien, Schweiz, Italien, Venezuela und Deutschland. Bei Gelegenheit bringen wir auch Schamanen aus dem Regenwald nach Europa.

Die Retreats werden von mindestens drei Mitarbeiter geleitet und beaufsichtigt, die eine lange und tiefgehende Erfahrung mit Ayahuasca und den Situationen haben, die für die Teilnehmer auftreten können.

Der Gründer und Koordinator des Teams ist Alberto Varela, Direktor der weltweit meist besuchten Internetseiten über Ayahuasca und Gründer der Europäischen Ayahuasca Schule.

Er wurde von den Schamanen des Amazonas eingeweiht und besucht nun schon seit 15 Jahren regelmäßig den Regenwald, wo er von der heilenden Energie der Natur lernt und sich mit ihr verbindet. Er hat Ayahuasca Sessions für tausende von Menschen geleitet und organisiert Ayahuasca Retreats auf internationalem Niveau. Er ist Wortführer für AYAHUASCA INTERNACIONAL auf den Konferenzen der 2015-2016 Tour durch Europa, Amerika, Südafrika und dem nahen Osten. 

Seit sich Alberto in 2014 von der aktiven Aufgabe Ayahuasca zu vergeben zurückgezogen hat, wird diese Aufgabe nun von dem internationalen Team ausgeführt, welches von Inner Mastery Internacional S.L.U. angestellt ist, und zuvor in dessen Schule ausgebildet wurde.  Alle Mitarbeiter und Therapeuten werden ständig beaufsichtigt und geprüft. Die Ausbildungsarbeit die Alberto anbietet erlaubt es ihnen sich selbst einem tiefen Prozess zu stellen und über Techniken hinaus zu gehen. Sie lernen, wie man einen sicheren Platz für alle Teilnehmer hält, wie Ayahuasca als Werkzeug zum Verständnis verwendet werden kann und ebenso auch zurück gelassen werden kann, sobald das beabsichtigte Ziel erreicht ist.

UNSER INTERDISZIPLINÄRES TEAM, ZUSAMMENGESETZT AUS MEHR ALS 30 PERSONEN VERSCHIEDENSTER NATIONALITÄTEN, PSYCHOLOGEN, ASSISTENTEN, BERATER, ÄRTZE, SCHAMANEN UND RECHTSANWÄLTEN, ZUSAMMEN MIT DEN ERFAHRUNGEN AUS UNSEREN INTERNATIONALEN TOUREN, REPRÄSENTIEREN DAS STARKE FUNDAMENT VON AYAHUASCA INTERNATIONAL.

AYAHUASCA

Grundinformation, die man vor der Erfahrung braucht

Das Ayahuasca, das wir verwenden, ist ein uraltes, eingeborenes Heilmittel von hoher Qualität und Reinheit, was von entscheidender Wichtigkeit für einen bedeutenden Prozess ist. Es wird von unserem Team aus dem kolumbianischen Urwald gebracht und von den Schamanen an seinem Herkunftsort von frisch geschnittenen, kraftvollen alten Pflanzen gewonnen und nach einer traditionellen Formel der Meister hergestellt, ohne jegliche Zusätze oder Abwandlungen. Wir halten es für gefährlich und lehnen es ab, ähnliche Pflanzen zu nutzen oder wirkungsverstärkende Zusätze zuzusetzen. Die Reinheit und Qualität des Ayahuasca ist elementar für die Heilprozesse die wir vorschlagen und unterstützen.

Ayahuasca wurde vor tausenden von Jahren von den Schamanen des Amazonas entdeckt. Sie wird durch das flüssige Aufkochen von zwei verschiedenen Pflanzen hergestellt, es entsteht ein Tee oder Sirup von der Konsistenz ähnlich wie der von Honig. Die heilenden und hellseherischen Eigenschaften dieses Heilmittels haben ihr den Namen „Meisterpflanze“ verliehen, da sie lehrt, zeigt und aufklärt. Sie wird auch „Kraftpflanze“ genannt, weil sie reinigt, heilt und befreit.

Seit Jahrhunderten haben die Ureinwohner des Amazonasgebietes die Medizin dazu verwendet ihre Gesundheit aufrechtzuerhalten und Krankheiten vorzubeugen. Sie nehmen sie jede Woche oder alle 14 Tage ein, um das körperliche Wohlbefinden zu stärken. Auch wird sie dazu genutzt das Bewusstsein zu erweitern, denn sie vermittelt ein sehr genaues Wissen über die Dinge des Lebens, der Natur, der Existenz, was zu hohem Verständnis und Weisheit führt und auch bei tagtäglichen Entscheidungen angewendet werden kann.

Wenn du dich einer körperlichen und emotionalen Reinigung unterziehst (in den meisten Fällen führt dies zu Erbrechen und/oder Durchfall) wird der Geist geklärt und uns ein tiefes Verständnis über viele Lebensumstände und Situationen erlaubt, die wir oftmals nicht erkennen können, weil unser System voller Giftstoffe ist. Zudem hat dieses Heilmittel einen anti-depressiven und Sucht-lösenden Effekt. Es ist eine Gesundheitsbombe in jeder Hinsicht und verbindet uns mit unserer Spiritualität, was uns darin unterstützt von religiösen Glaubenssätzen und Weltbildern loszulassen, die uns nicht länger dienen.

Obwohl viele Menschen, die Ayahuasca nehmen, physische und/oder psychische Krankheiten ertragen, wird sie von der Mehrheit der Menschen nicht genommen um Krankheit zu heilen oder zu kurieren, sondern um einen neuen Lebenssinn und Orientierung zu finden. Sie kann Antworten auf existenzielle Fragen hervorbringen und große Kreativität entfesseln, was uns bei unserer täglichen Arbeit unterstützt.

Sie wird auch als „psychotherapeutischer Trank“ bezeichnet, da sie für viele verschiedene Zwecke angewendet wird. Sie ist ein umfassendes Heilmittel, auf körperlicher, emotionaler, psychologischer und spiritueller Ebene. Zudem integriert und potenziert sie auch andere Therapien, Techniken oder Ansätze, die praktiziert oder angewendet werden und ist keinesfalls inkompatibel.

WIR VERLANGEN FÜR AYAHUASCA KEIN GELD, sondern für die professionelle Begleitung und psychotherapeutische Aufsicht, für die Unterkunft und die Verpflegung der Teilnehmer, sowie für die Reisekosten der Mitarbeiter zum Ort des Retreats.

WIR VERKAUFEN AYAHUASCA NICHT. Wir nutzen es nur im Zusammenhang mit unserer therapeutischen Arbeit.

WIR ARBEITEN NICHT MIT AYAHUASCA, SONDERN MIT DEM BEWUSSTSEIN. Ayahuasca ist das Werkzeug par excellence, das wir verwenden um das menschliche Bewusstsein zu erwecken. Es ist ein biochemischer Auslöser, der einen Prozess des „Bewusstwerdens“ auslöst, doch ist dies nicht der Fokus unserer Arbeit.

Wir benutzten auch das gesprochene Wort, was sehr heilsam sein kann und wenn es angemessen angewendet wird, sehr tief reicht, um den Teilnehmer dazu zu leiten sich nicht nur seiner Limitierungen sondern auch seines wahren Potentials bewusst zu werden.

Ayahuasca ist dort, wo wir es für unsere Arbeit verwenden, nicht gesetzlich verboten. In manchen Ländern, wie Frankreich, ist es verboten. In vielen anderen Ländern (Deutschland eingeschlossen) gibt es keine gesetzliche Grundlage es zu verbieten, auch wenn dessen Gebrauch oft verpönt ist und es in Richtung Verbot gedrängt wird.

 „Die Erfahrung“ ist eigentlich eine Begegnung mit der Möglichkeit uns der Freiheit… wir selbst zu sein… zu öffnen

ÜBERZEUGENDE ERGEBNISSE

Die offenkundigen Ergebnisse sind das beste Empfehlungsschreiben

Die Entscheidung von einer Mindestteilnahme von zwei Tagen und zwei Nächten wurde als Resultat unserer Beobachtungen und der Rückmeldung der Teilnehmer getroffen. Zwei Tage und zwei Nächte erlauben der Arbeit wirklich effektiv und tiefgreifend zu sein. Viele Teilnehmer bestätigen es als „überraschend“. Der erste Tag und die erste Nacht dienen dazu einen Erstkontakt zu schaffen, um Offenheit und Vertrauen aufzubauen. Am zweiten Tag und in der zweiten Nacht werden dann die wirklich ausschlaggebenden und tiefgehenden Ergebnisse erzielt.

Die Mehrheit der Menschen die zum ersten Mal zu unseren Retreats kommen verstehen, wie wichtig es ist, am kompletten Retreat teilzunehmen. Doch wird ihnen das erst hinterher bewusst und sie bestätigen, dass wenn sie nur eine Nacht geblieben wären, sie die Gesamtheit der Erfahrung verpasst hätten, wie sie in ihrer Tiefe erst in der zweiten Nacht erlebt wird.

Es macht daher viel mehr Sinn, einen Prozess von zwei Tagen und zwei Nächten oder mehr durchzuführen, als 10 Sessions auf mehrere Monate verteilt. Der Konzentrations- und Intensitäts- Faktor in 2 Tagen und 2 Nächten, erlaubt während der Session den Zugang zu viel tieferen Ebenen und versteckte innere Orte zu erreichen. Es wäre sogar noch besser wenn die Teilnehmer für 3, 4 oder mehr Tage bleiben.

DIE GESAMMELTEN ERGEBNISSE UNSERER RETREATS SPIEGELN SICH IN DEN SCHRIFTLICHEN UND AUF VIDEO AUFGEZEICHNETEN ERFAHRUNGSBERICHTEN VON HUNDERTEN VON TEILNEHMERN WIEDER, WELCHE DIE UNTERSTÜTZUNG UND QUALITÄT UNSERER ARBEIT ERFAHREN HABEN.

Menschen aus vielen verschiedenen Ländern bestätigen, dass der Kontakt mit Ayahuasca und mit dem AYAHUASCA INTERNATIONAL TEAM einer der bereichernsten und unvergesslichsten Erfahrungen ihres Lebens gewesen ist.

KOSTEN DER TEILNAHME

In den Preisen enthalten sind: Ayahuasca, Vorbereitung und psychotherapeutische Integration, sowie Unterstützung und Begleitung während der gesamten Ayahuasca Session. Die Sessions finden in jeder Nacht des Retreats statt; Ayahuasca und andere schamanische Heilmittel, welche während der Sessions verwendet werden. Im Preis enthalten sind alle Mahlzeiten und Getränke sowie Unterbringung und Übernachtung im Gemeinschaftsraum (Diejenigen die spezielle Diäten befolgen oder eine bestimmte Ernährung einhalten, sollten dies vor dem Retreat mitteilen, damit wir das in der Planung berücksichtigen können).

*Um die 10% Ermäßigung zu erhalten, muss die Vorauszahlung bis zum 30.03.17 erfolgen

**Wenn jemand weitere Tage zu seiner Teilnahme am Retreat hinzuzufügen möchte werden hierfür 220 € pro Tag berechnet.

PLATZRESERVIERUNG

BUCHUNGSVERFAHREN

Du hast zwei Möglichkeiten, um deinen Platz zu buchen:

1) Den gesamten Betrag zahlen.

2) Reservierung mit 150€ Anzahlung.

Du kannst per Bankeinzahlung, Überweisung oder PayPal zahlen.

Für die ermäßigten Preise musst du den gesamten Betrag deiner Buchung bis zum 30.03.17 bezahlt haben.

Die Plätze für das Retreat sind begrenzt. Der Vorzug wird den Reservierungen gegeben, die bestätigt und vollständig bezahlt sind.

Nachdem du eine Zahlung vorgenommen hast, musst du uns dies per Email mitteilen an: deutsch@innermastery.es
Es ist wichtig dass du uns in der E-Mail eine Zahlungsbestätigung mit einem Überweisungsbeleg, deinem vollen Namen, sowie Ort und Daten deiner Teilnahme an dem du teilnehmen möchtest, zukommen lässt.

Einige Tage vor dem Retreat informieren wir dich über den Veranstaltungsort, für den du eine bestätigte Buchung hast, und beschreiben den Anfahrtsweg. Außerdem bekommst du von uns noch weitere Anleitungen und Empfehlungen für die letzten zwei Tage vor dem Retreat.

WICHTIG: Um deine Reservierung zu vervollständigen, musst du uns eine Email an deutsch@innermastery.es mit deinem Namen, dem Veranstaltungsort und den Daten an denen du teilnimmst, sowie einem Überweisungsbeleg zusenden.

Töte Krebszellen indem du nur diese 1 Zutat von deiner Ernährung entfernst!

Quelle: www.erhoehtesbewusstsein.de

Ein interessanter Beitrag, wo doch bei Wildtieren und Menschen, die auf Zucker und andere Gifte verzichten, Krebs kaum ein Thema ist. Was auch immer beachtet werden sollte – der emotionale Aspekt.

starve-cancer-fi

 In diesem Artikel werde ich die Dinge möglichst einfach halten. Wenn du nur einem kleinen Rat der Krebsprävention folgst, lass ihn das sein:Vermeide künstlichen Zucker.

Wie Zucker die Krebszellen füttert

Cancer Cells

 Zurück in den 1920er Jahren, theoretisierte der Nobelpreisträger Dr. Otto Warburg, dass Krebszellen auf Zucker gedeihen. Er glaubte, dass, wenn der Körper Zucker abbaut, er verschiedenen Chemikalien produziert, die die Tumorprogression und die mitochondrile Dysfunktion fördern.

Diese Theorie wurde bis zum heutigen Tag aufrecht erhalten dank der Forschung, die es weiter erläutert hat.

Heute wissen wir-ohne Zweifel- dass zu viel Zucker den Körper Insulin-resistent macht.

Krebszellen werden normalerweise in Schach gehalten durch den konstanten Umsatz des Körpers – neue, gesunde Zellen wachsen und die schlechten Zellen sterben, sagt Dr. Carrie Daniel-MacDougall. IGF blockiert die Signale für Zellen um normal zu wachsen und wenn es Zeit ist zu sterben, wachsen sie anstatt immer und immer weiter.

Wenn Zellen nur wachsen, wachsen, wachsen, werden sie als bösartig betrachtet. Dieser abnormale Wachstum beginnt die Macht zu ergreifen über Organe und breitet den Krebs aus – angetrieben von Zucker.

Dies ist ein wesentlicher Grund warum wir eine so hohe Krebs-Sterberaten bei Patienten mit IGF- bezogenen Gesundheitsproblemen wie Diabetes haben. Natürlich gibt es auch die Tatsache, dass Zucker den Krebszellen-Wachstum in erster Linie fördert.

Wie man Krebszellen aushungert durch den Verzicht von Zucker

shutterstock_283206281

Der Schlüssel ist es, künstlichen Zucker aus der Nahrung zu entfernen. Lebensmittel mit natürlichem Zucker wie Obst, versorgen der Körper mit Nährstoffen und Vitaminen. Lebensmittel mit künstlichem Zucker bieten sehr wenig, nützen und Arbeiten nur daran, deine Zellen zu schädigen. Halte dich von denen fern.

Es ist ein bisschen leichter gesagt als getan; Zucker ist eine Droge die mehr süchtig macht als Kokain. Unzählige Menschen sind süchtig danach. Das bedeutet nicht, dass es unmöglich ist, damit aufzuhören. Du musst nur dein Gehirn darauf umschulen, dass du das Zeug verabscheust.

Eine gute Möglichkeit damit zu beginnen ist es, Süssgetränke zu kürzen oder am besten sogar ganz damit aufzuhören. Eine einzige Dose davon enthält etwa 39 Gramm Zucker. Das ist mehr als ein erwachsener Mann an einem ganzen Tag konsumieren sollte.

Viel Proteine zu essen ist auch eine gute Möglichkeit, dein Verlangen nach Zucker zu senken. Protein gleicht deinen Blutzucker/ Insulinspiegel aus.

Quellen:

SugarStacks.com http://www.sugarstacks.com/beverages.htm

Breast Cancer.com http://www.breastcancer.org/research-news/insulin-levels-linked-to-mets-prognosis

Dr. Joseph Mercola http://articles.mercola.com/sites/articles/archive/2007/08/23/is-sugar-more-addictive-than-cocaine.aspx

Health.com Youtube http://www.health.com/nutrition/sugar-cancer-risk

– See more at: http://www.erhoehtesbewusstsein.de/tote-krebszellen-indem-du-nur-diese-1-zutat-von-deiner-ernahrung-entfernst/#sthash.TEzA7kYx.dpuf

Die geistige Natur des Haares

Quelle: www.erhoehtesbewusstsein.de/die-geistige-natur-des-haares

spiritual-nature-hair

 Unsere Haarmode mag vielleicht nur ein Trend sein, aber wenn wir es genauer untersuchen, können wir feststellen, dass wir uns selbst um eine der Energiequellen der menschlichen Vitalität beraubt haben“. Yogi Bhajan

Wasserstoffperoxid – Günstig und sehr wirksam

Wasserstoffperoxid besteht gemäß seiner Formel H2O2 aus Wasser und atomarem Sauerstoff. Atomarer Sauerstoff dringt im Gegensatz zu atmosphärischem Sauerstoff direkt in die Zellen des Organismus ein.

Wasserstoffperoxid in der Natur

Wasserstoffperoxid ist bei weitem keine künstlich geschaffene Verbindung, die man nur durch chemische Reaktionen unter Laborbedingungen erhält. Die uns umgebende Natur enthält diese Verbindung in bemerkenswertem Ausmaße. Wasserstoffperoxid befindet sich im Regenwasser und Schnee, wo es in der Bergluft aus atmosphärischem Ozon gebildet wird.

Einfaches Schütteln einer Flasche mit Wasser und die daraus resultierende Sättigung des Wassers mit Sauerstoff führt schon zur Bildung einer gewissen Menge Wasserstoffperoxid, infolge dessen sich die Reinheit des Wassers erhöht und der Geschmack verbessert.

Wasserstoffperoxid ist in frischem Obst und Gemüse enthalten, die noch keiner kulinarischen Verarbeitung unterzogen wurden. Erwärmen, Kochen, Braten vernichtet eine stattliche Menge des enthaltenen Sauerstoffs, darum sind zubereitete Gemüse im Grunde genommen, mögen sie auch einige Vitamine enthalten, bereits «tot». Dasselbe gilt auch für Fruchtsäfte – wenn sie frisch gepresst sind, sind sie reich an Sauerstoff, daher haben sie die Fähigkeit den Körper zu reinigen und in mit Lebensenergie zu versorgen. Die im Handel erhältlichen Säfte sind weit davon entfernt, frisch zu sein – normalerweise sind es rekonstituierte Konzentrate, die vielleicht noch künstlich mit Vitaminen angereichert, aber aus Sicht der Sauerstoffsättigung absolut leere Produkte sind.

Wasserstoffperoxid – ein Arzneimittel

Einfach, billig, aber nicht rentabel.

Wenn wir diese oder jene Arzneimittel zur Heilung unserer Krankheiten einnehmen, machen wir uns recht selten Gedanken darüber, woraus sie bestehen, was sie enthalten, wie sie hergestellt werden. Die pharmazeutische Industrie ist ein riesiges, auf Umsatz ausgerichtetes Geschäft. Ihre gesamte Tätigkeit ist auf die Entwicklung neuer Medikamente ausgerichtet (und demzufolge auf immer größere Gewinne), als auf die Heilung von Menschen. Das Ergebnis ist, dass moderne Arzneimittel immer komplexer werden, sowohl in ihrer Zusammensetzung, als auch in ihrer Wirkung. Das Problem besteht darin, dass nicht nur „Symptome verschwinden“, sondern auch zahlreiche Kontraindikationen und Nebenwirkungen existieren. Je komplexer ein Präparat ist, desto komplexer sind auch die Wirkungen auf den Organismus.

„Wenn Wasserstoffperoxid so ein einfaches und effektives Mittel ist, warum wird es dann nicht überall angewandt?“

Dafür gibt es mehrere Gründe.

Erstens: Ungeachtet der Tatsache, dass die heilsame Wirkung von H2O2 schon seit 200 Jahren erforscht wird, kann es sein, dass ein Mediziner, der gerade seine medizinische Ausbildung abgeschlossen hat, noch nie etwas von diesen Forschungen gehört hat.

Für die Entwicklung neuer Medikamente gibt eine große Firma jährlich bis zu 9 Millionen Dollar aus! Wozu soll man sich also damit arrangieren, dass irgendein Pfennig- Artikel möglicherweise wesentlich effektiver ist, als extrem teure Präparate?

Wasserstoffperoxid heilt

Zum Vater der inneren Anwendung des Wasserstoffperoxids H2O2 in Russland wurde Prof. Iwan Pawlovitsch Neumiwakin, Mensch des Jahres 2002. Er begann bereits 1966 mit der Erforschung von H2O2 , als er sich am NII mit den medizinisch- biologischen Problemen bemannter Raumflüge beschäftigte.

Doktor der Medizin, Professor Iwan Pawlovitsch Neumiwakin , Staats- Preisträger und Träger des Titels „Russlands bester Heiler“. Autor von über 200 wissenschaftlichen Arbeiten, 85 Erfindungen. 78- jährig steigt er Treppen bis in das 7. Stockwerk, führt ein aktives Leben, schreibt nach wie vor Artikel, heilt Kranke.

Mit 52 Jahren litt er unter Arteriosklerose mit primärer Schädigung des Herzens und Gehirns, sein Blutdruck lag bei 180/100. Arteriosklerose gilt in der Medizin offiziell als nicht umkehrbar. Woran dachte er also? Dr. Neumiwakin trotzt dem Tod, und entscheidet sich … regelmäßig H2O2 einzunehmen.
Heutzutage gibt es mehr als 6000 Artikel über die innere Anwendung von H2O2 , was eine Revolution in der Medizin ausgelöst hat. Welche Erkrankungen können mit Hilfe von Wasserstoffperoxid behandelt werden? Gefäßerkrankungen des Gehirns, Alzheimer, Herz- und Gefäßerkrankungen, Angina, Asthma, Emphyseme, Leukämie, Diabetes, Multiple Sklerose, rheumatoide Arthritis, Morbus Parkinson, Migräne, Krebs und sogar AIDS …

 

Besser bekannt sind seine Anhänger – Dr. W.D. Kusmin und der amerikanische Arzt und Wissenschaftler W. Douglas.  Wasserstoffperoxid – ist ein wirksames Mittel gegen Viren, Bakterien und Pilze, ist in der Lage, mit einer Vielzahl von Infektionen und Krankheiten fertig zu werden und wird verwendet, um die meisten lebensnotwendigen Vorgänge aufrecht zu erhalten.

Außer den Herz-und Gefäßerkrankungen, bei deren Behandlung man mit der aktiven Anwendung von Wasserstoffperoxid begann, können chronische Bronchitis, Emphyseme, sowie Allergien geheilt werden. Das Mittel kann Krebszellen liquidieren, es oxidiert und entfernt an Gefäßwänden haftende Fette, kann Leukämie heilen.
Es gibt so gut wie keine Kontraindikationen, natürlich muss man die Dosierung richtig wählen. Es gibt keinen Grund, sich über Verbrennungen bei der Einnahme zu beunruhigen, beginnen Sie zunächst mit einer geringeren Dosis, bis sich Ihr Organismus an das Mittel gewöhnt hat.

Es dürfen gleichzeitig keine weiteren Medikamente eingenommen werden. Zwischen den Einnahmen muss mindestens ein Stunde Abstand gewahrt werden.

Bewegung und körperliche Arbeit ist seit Millionen von Jahren der natürliche Zustand des Menschen. Der Ersatz körperlicher Arbeit durch Maschinen sorgt dafür, dass Menschen weniger tief atmen, die Luft selten anhalten, was zu Hypodynamik führt. Der sehr wichtige und nützlicher biologische Rhythmus des kräftigen Aufpumpens der Lungen (schwere Atmung – leichte Atmung)  verschwindet allmählich. Heutzutage läuft folgendes ab: Eine Umgebung des Komforts und der Entspannung à erschlaffter Allgemeinzustand à flache Atmung à Atrophie der Lungen à Hypoxie à Krebs!

„Der Zusammenhang zwischen mangelnder Sauerstoffversorgung und Krankheiten ist bewiesen und bestätigt.“ , W. Spencer Huey. »Normales  Leben ist nicht vorstellbar ohne rhythmische Verbrennung und Oxidation»- sagte der berühmte Magister der Medizin Salmanow. Im Organismus findet ein unaufhörlicher Verbrennungsprozess statt, Speisen und abgestorbene Zellen werden verbrannt, was ohne Sauerstoff unmöglich ist. Und, es scheint, dass der Löwenanteil des Sauerstoffes bei der Verdauung benötigt wird, und für den Organismus ist es wichtiger, den Sauerstoff gemeinsam mit Nahrung und Wasser aufzunehmen, als über die Lungen… Und die Speisen sollten gesättigt mit Sauerstoff, lebendig sein.

Und somit:

wird Wasserstoffperoxid H2O2  benötigt, um atomaren Sauerstoff zu ergänzen, von dem der Körper nie genug haben kann. Und insbesondere bei Hypodynamik, mehrfach verarbeiteten oder abgekochten Speisen, abgekochtem Wasser. Doch anstatt stark mit Sauerstoff angereicherte Lebensmittel zu erfinden, verbessern wir Heizgeräte, die den Sauerstoff aus den Lebensmitteln entfernen. Der Organismus fordert: Entweder Rohkost, oder aber gekochtes Essen, jedoch – mit Ergänzung des Sauerstoffes.

Prof. Neumiwakin empfiehlt für die innere Anwendung handelsübliche 3%ige H2O2 – Lösung, beginnend mit 2-3 Tropfen auf einen Esslöffel Wasser, 3-mal täglich. Die Dosis wird täglich um einen Tropfen erhöht (zur Gewöhnung). Nach sieben Tagen ist eine Dosis von 10 Tropfen auf einen Esslöffel Wasser erreicht. Und so machen Sie ein 10- Tage Kur mit 3x täglich 10 Tropfen, danach 2-3 Tage Pause.

Diese Kur kann man das ganze Leben über anwenden.

Gegenanzeigen gibt es für Wasserstoffperoxid nicht.

I.P. Neumiwakin:

„Ich empfehle jedem, den Kranken, wie auch den Gesunden, es sich zur Regel zu machen: Wasserstoffperoxid täglich einzunehmen – vom morgigen Tag an, bis zum Lebensende.“

 Alles ist Gift…

Die Antwort für die Skeptiker:

Heutzutage schämt man sich nicht mehr, krank zu sein, es ist richtiggehend zur Mode geworden, die Zahl der Kranken steigt. Ärzte sind gezwungen, auf einer Skalpellklinge zu balancieren, an der Grenze zwischen Leben und Tod, zwischen Unter- und Überdosierung, Narkose, zwischen Patient und Pharmaindustrie, Staatsanwaltschaft und Versicherungsgesellschaften. Und was braucht ein Arzt am meisten? Kranke! Erinnern Sie sich?

«Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift sei.», «Es gibt keine schädlichen Stoffe, es gibt nur schädliche Dosierungen» – geflügelte Worte von Paracelsus, berühmter Arzt und Vater der Pharmakologie. Er trat mit seinen «billigen Fläschchen» in einen ungleichen Kampf mit einer leistungsfähigen medizinischen Maschinerie, wurde zur Bedrohung für jene, die große Gewinne aus dem Leiden der Menschen zogen. Und irgendwann fing es mit den teuren Antibiotika an – aus Schimmelpilzen.

Dr. J.S. Haldone berichtete 1919: dass im Blut gelöster Sauerstoff eventuell ein gutes Mittel gegen Infektionen sei. Wasserstoffperoxid ist eine Sauerstoffquelle für das Blut, daran besteht kein Zweifel. Aber die vorherrschende Expertenmeinung ist, dass dies keinen Wert hat. Die hyperbarische Sauerstofftherapie, bei welcher Sauerstoff unter Druck ins Blut gepumpt wird, kann bei Kohlenmonoxid-, Zyanid- und Rauchvergiftung lebensrettend sein. Aber Sauerstoff unter Druck ins Blut zu pumpen ist eine teure Angelegenheit, und man benötigt eine teure Anlage dafür. Wasserstoffperoxid kostet Pfennige. Das bedeutet, wir verfügen über ein ernst zu nehmendes und preisgünstiges Mittel, um Krebs zu bekämpfen (Krebszellen mögen keinen Sauerstoff), Emphyseme der Lungen, AIDS und andere schwere Erkrankungen.

Bei innerer Anwendung lindert Wasserstoffperoxid sehr schnell allergische Reaktionen, heilt grippale Infekte und andere Virusinfektionen.

Wasserstoffperoxid kann hervorragend zur Bekämpfung von Bakterien eingesetzt werden und behindert das Wachstum von Geschwüren.

Die ersten wissenschaftlichen Schriften über Wasserstoffperoxid erschienen vor 180 Jahren. Einer der ersten Enthusiasten der peroralen (über den Mund) Darreichung von Wasserstoffperoxid war Walter Grotz. Er litt an schwerer Arthritis, befreite sich aber innerhalb von 16 Tagen mit der Einnahme von Wasserstoffperoxid fast vollständig davon. Daraufhin rief er die American Cancer Society an, um die Meinung der dortigen Ärzte zu den heilenden Eigenschaften des Peroxids zu hören. Die Ärzte erklärten ihm, dass diese wundersamen Eigenschaften nichts anderes seien als – Scharlatanerie.

Für seine Heilung bezahlte Grotz gerade einmal 6 Dollar.

Seit 1920 sind bis zum heutigen Tag mehr als 6000 Artikel über die therapeutische und wissenschaftliche Anwendung Wasserstoffperoxids gedruckt worden. Es scheint, als wären die auffallenden klinischen Heilerfolge des Wasserstoffperoxids seit über 75 Jahren „unbemerkt“ geblieben?!

Offiziell wurde der Sauerstoffgehalt im arteriellen Blut vor und nach der Infusionstherapie gemessen. Nach der Infusion erhöhte sich der Sauerstoffgehalt von 60 auf 80%, ein sehr deutlicher Anstieg. Selbst rein venöses Blut, das dem Patienten abgenommen wird, hat eine deutlich hellere Farbe.

Wasserstoffperoxid ist ebenfalls für die Bildung Hormon- ähnlicher Substanzen, Prostaglandine genannt, erforderlich, die den Energieaustausch im Organismus regulieren. Wasserstoffperoxid, das von der Ascorbinsäure (Vitamin C) gebildet wird, induziert die Synthese von Prostaglandinen, die bei Entzündungen und Erkältungen helfen.

Neumiwakins Rezepte und Anwendungen. Behandlungen mit Wasserstoffperoxid:

Sinusitis und Wasserstoffperoxid: Zur Behandlung werden 15 Tropfen Wasserstoffperoxid in einem Esslöffel Wasser verdünnt und in die Nase eingesogen. Vorsichtig den Schleim ausschnauben, der freigesetzt wird.

Angina: Bei Halsschmerzen einen Teelöffel Wasserstoffperoxid in einem Viertel Glas Wasser auflösen. Mit dieser Lösung spülen Sie den Mund-und Rachenraum, halten Sie die Flüssigkeit auf den Mandeln. Die Behandlung mehrmals täglich durchführen. 3-5 Tropfen in jedes Nasenloch bei Erkältung, in die Ohren bei Ohrenschmerzen.

Parodontitis und Zahnfleischbluten: Auf 3 g Backpulver geben Sie 10 Tropfen Zitronensaft, 20 Tropfen Wasserstoffperoxid und putzen Sie Ihre Zähne mit der Mischung. Danach für 10-15 Minuten den Mund nicht spülen, nicht essen oder trinken.

Schmerzhafte Stellen – es empfiehlt sich, Kompressen aufzulegen. Ein Tuch mit einer 3%igen Wasserstoffperoxid- Lösung (drei Teelöffel in 1/4 Tasse Wasser) anfeuchten. Nach fünfzehn Minuten die Kompresse abnehmen und die Stelle mit einem Tuch, das in reinem Peroxid getränkt ist, abreiben. Sie können den ganzen Körper mit Peroxid einreiben. Das hilft bei der Parkinson-Krankheit und Multipler Sklerose.

Wie bei vielen anderen Behandlungen, ist auch bei der Anwendung von Wasserstoffperoxid die  oberste Prämisse: “Es gibt keine Heilung ohne Reinigung.” Die Reinigung des Körpers – ein Muss für die Heilung einer Krankheit. Durch die Reinigung des Gastrointestinaltraktes wird ein schnelleres Ergebnis und ein deutlicherer Effekt erzielt werden.

Äußere Anwendung.

Nasenbluten: Der effektivste Weg, um das Auftreten von Blutungen aus der Nase zu stoppen: Das Nasenloch, aus dem das Blut fließt, mit einem mit 3% Wasserstoffperoxid Lösung angefeuchteten Wattebausch verschließen.

Angina/ Stomatitis: Mehrmals am Tag den Mund-und Rachenraum mit 3%igem Wasserstoffperoxid spülen oder 1 Tablette Hydroperit in einem Glas Wasser auflösen, was einer 0,25%igen Lösung von Wasserstoffperoxid entspricht. Darüber hinaus ist es empfehlenswert, damit den Mund zu spülen und mit einem Wattestäbchen die Mandeln zu behandeln.

Windpocken: Der Ausschlag sollte mit 3%iger Wasserstoffperoxid-Lösung (oder 1%igen Kaliumpermanganat- Lösung) bestrichen werden.

Ekzeme: Auf die feuchten und geschwollene Bereiche Auflagen mit 3%iger Lösung, die umgebende Haut ebenfalls behandeln.

Candidose: Es empfiehlt sich, die betroffenen Hautpartien mit 3%iger H2O2– Lösung einzureiben, anschließend Levorin- Salbe auftragen.

Hautkrebs: In frühen Stadien kann der Tumor ohne operative Einmischung verschwinden.

Update 28.08.2013: betrifft alle nachfolgenden Kommentare

Die Recherchen einer aufmerksamen Leserin haben folgendes ergeben:

Es hat sich als sehr schwierig herausgestellt, H2O2 ohne Phosphor-Stabilisatoren zu bekommen. Sollten Sie eine Apotheke gefunden haben, die Ihnen H2O2 ohne Stabilisator besorgen kann, lassen Sie sich in jedem Fall einmal das Etikett der Original-Flasche zeigen. Dort findet sich meist doch, wenn auch sehr klein geschrieben, der Aufdruck “Stabilisiert”. Hierbei ist nicht klar, welcher Stabilisator benutzt wird.

So erscheint es besser, H2O2 mit Phoshor-Stabilisator zu kaufen, als mit einem Stabilisator, den man nicht kennt.

Quelle: www.russische-heilgeheimnisse.com

Frage:  Kann man bei ihnen bestellen, oder woher bekomme ich es ?
Danke für Mitteilung.

Antwort: Geh zur Quellenseite und Du findest interessante Antworten

Natron ist schlichtweg ein Multitalent!

Natron und die Kombination mit dieser wunderbaren Zutat…

Der schlimmste Alptraum für die Pharma! Natron und die Kombination mit dieser wunderbaren Zutat...

Natron ist schlichtweg ein Multitalent!

Natriumbicarbonat zählt sicherlich zu den nützlichsten Substanzen der Erde.

Kein Wunder also, dass pharmazeutische Unternehmen es nicht gerne sehen, wenn Ärzte oder irgend­jemand sonst darüber Bescheid weiß.

natron-gesundheit

Doch Natriumbicarbonat ist ein wichtiges und dabei absolut sicheres Medikament,
dass Außer­gewöhnliches zu leisten vermag. Mehr hier!

Von seiner Wirksamkeit hat Natron nichts verloren, im Gegenteil, es wird aufgrund seiner lebenswichtigen Funktion im Säure-Basen-Haushalt und guten Umwelteigenschaften wieder neu entdeckt.

Bereits ein Löffel Natron kann nicht nur im Haushalt wahre Wunder vollbringen –
auch für Ihre Gesundheit ist Natron unentbehrlich… Mehr wertvolle Informationen über das weiße Gold gibt es hier!

Früher war Natron (genaue Bezeichnung: Natriumbicarbonat) als Hausmittel in fast jedem Haushalt in größeren Mengen zu finden, denn unsere Großmütter wussten Natron als Allround-Hausmittel zu schätzen. Heutzutage ist Natron als preiswertes und dennoch hochwirksames Mittel leider in Vergessenheit geraten – zu Unrecht, denn Natron ist ausgesprochen vielseitig einsetzbar und dabei ganz natürlich und umweltschonend.

loeffel-natron

Natron und diese Zutat ist der schlimmste Alptraum für die Pharmaindustrie

Natron wird üblicherweise in den meisten Häusern auf der ganzen Welt gefunden als ein gutes Allzweck -Scheuer- und Reinigungspulver oder zum Backen. Aber sicherlich wirst du das Potenzial von Natron nicht in vollem Umfang für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden verwenden. Natron ist sehr günstig und kann praktisch überall gekauft werden. Dass wir wissen, dass Natron verwendet werden kann um Erkrankungen und andere gesundheitliche Probleme zu behandeln, will die pharmazeutische Industrie natürlich nicht.

Das tolle daran ist, dass es auf viele verschiedene Arten verwendet werden kann um zum Beispiel Schmerzen zu reduzieren, Symptome oder sogar die Chancen potenzieller lebensbedrohlicher Probleme zu verringern.

Was macht Natron für deinen Körper und deine Gesundheit?

Die erste und wahrscheinlich früheste Verwendung von Natron wurde 1924 arzneilich geschrieben von Arm & Hammer um Erkältungen und Grippe zu verhindern. Sie fanden heraus, dass Menschen, die Natron in Wasser konsumierten, so die Grippe und Erkältungen verhinderten und diejenigen, die die Grippe oder die Erkältung bereits hatten, konnten Natron in Wasser zu sich nehmen und ihre Symptome begannen sich zu reduzieren.

Natron wird auch verwendet für Ulkusschmerzen. anstelle von Anti-Säure-Medikamenten kann Natron den pH-Wert des Magens neutralisieren und die Geschwür-Symptome lindern. Stress zu reduzieren und einen gesunden Lebensstil zu haben reduziert Geschwüre an erster Stelle, aber die orale Ergänzung mit Natron kann helfen, die Symptome an Ort und Stelle zu entlasten.

Natron ist leicht alkalischer als das menschliche Blut und hilft den Sauerstoff im Körper zu liefern, sowie den pH-Wert hochzubringen, wenn er zu niedrig ist (zu Säurehaltig). Das bedeutet, dass jede Krankheit oder Erkrankung, die an einer säurehaltigen Umgebung oder Sauerstoffmangel leidet, von Natron profitieren kann. Jede Zelle im menschlichen Körper könnte mehr Sauerstoff und Alkali-Unterstützung gebrauchen durch die säurehaltigen, chemisch beladenen Nahrungsmittel in unserer heutigen Welt.

natron-heilmittel

Die Menschen haben Natron für Geschwüre, Arthritis, Diabetes, Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder zur Heilung der Haut von Sonnenbrand und Narben bis hin zu Akne verwendet und empfohlen. Sehr häufig wird es auch als Fussbad, Sonnenbrand-Abhilfe, als Ergänzung in die Badewanne für die Gesundheit der Haut sowie in allen natürlichen, aluminium-freien Deodorants eingesetzt.

Natron versorgt den Körper in erster Linie mit Sauerstoff, das deinem Körper direkten Zugang zu mehr Sauerstoff ermöglicht, vor allem in Zellen die leiden und es brauchen, egal wo im Körper sie sich befinden. Zweitens wird es deinen Körper alkalisieren und den pH-Wert in einen alkalischen Zustand bringen, hier gibt es jedoch ein Problem.

Basierend auf meinen Recherchen glaube ich persönlich nicht, dass Natron-Wasser durch den Tag die gesündeste Idee ist.

Warum? Natron-Wasser ist sehr alkalisch und das Wasser geht direkt in deinen Darm, welches eine säurehaltige Umgebung sein sollte um harte Nahrung zu verdauen. Wenn du deinen Darm ständig mit alkalischen Flüssigkeiten bombardierst, ohne ihm einige Säuren zu geben (was für manche Menschen ein Problem sein könnte) durch den Tag kannst du tatsächlich deinen Darm und das Verdauungssystem im Allgemeinen schwächen.

Aus diesen Grund kommt eine wunderbare Zutat hinzu: Himalaya-Salz.

himalayasalz

Die Besonderheit: Das Salz wird ohne Einsatz von Chemie abgebaut und völlig naturbelassen verkauft. Es gilt als sehr rein, weil es nicht mit den Verschmutzungen der modernen Zeit in Kontakt getreten ist. Gleichzeitig sagt man dem Himalaya-Salz nach, dass es sehr reich an Mineralstoffen und anderen gesunden Elementen ist.

Himalaya-Salz enthält das lebenswichtige Natriumchlorid.

Es ist über 250 Millionen Jahre alt und wird traditionell von Hand abgebaut, handselektiert, gewaschen und sonnengetrocknet.
Es ist in seiner Form also „Natur-Rein“und zählt zu den Klassikern der Natursalze, welches seine rosa Farbe durch ein natürliches Eisengehalt erhält.

Hier gibt es ein Sparpaket >>>

Ich bin mir sicher, dass du schon einmal von diesem Salz gehört hast. Mit einem Mineralstoffgehalt von 84 Mineralien ist es das gesündeste Salz auf unserem Planeten. Zudem ist es reich an Elektrolyten, die der Zellgesundheit, dem Nervensystem und dem ganzen Körper helfen.

Himalaya-Salz wird in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt:

  • himalaya-salzAls Solebad zur Hautpflege bei Warzen, Akne und Neurodermitis
  • Zur Regulierung des Säurehaushalts
  • Zur Entschlackung des Körpers mit Soletinktur
  • Inhalation mit Soletinktur bei Beschwerden der Atemwege
  • Linderung bei Halsschmerzen durch Gurgeln mit Soletinktur

Insbesondere als Badesalz wird das Himalaya-Salz sehr gern angewendet.

Eine Wassertemperatur von ungefähr 37 Grad ist in diesem Fall ideal. Für eine gefüllte Badewanne werden etwa 300 Gramm bis ein Kilogramm Himalaya-Salz benötigt, je nachdem, wie hoch die Intensität des Solebads sein soll. Die optimale Badezeit liegt zwischen 15 und 20 Minuten.

Damit die in dem Himalaya-Salz enthaltenen Mineralien und Spurenelemente tief in die Haut eindringen und somit ihre volle Wirkung entfalten können, sollte man sich nach dem Solebad nicht abtrocknen. Trocknet man stattdessen an der Luft, setzen sich die Kristalle des Himalaya-Salzes auf der Haut ab und können dann abgewischt werden.

Tipp: Ein abendliches Sole-Bad kann gegen geschwollene Füße helfen

Für ein Fußbad werden etwa 15 Liter lauwarmes Wasser in eine Fußbadewanne oder in einen eckigen Eimer gefüllt. Anschließend fügt man zwei Esslöffel Himalaya-Salz sowie einen Esslöffel Natron hinzu. Nun rührt man mit einem Holzlöffel um, bis sich das Salz vollständig aufgelöst hat.

Geschwollene und schmerzende Füße werden nun etwa zehn Minuten lang in das Fußbad gestellt. Danach sollten die Füße an der Luft getrocknet und dabei in eine liegende Position gebracht werden. Schon bald wird man die angenehm kühlende, abschwellende und belebende Wirkung des Solebades spüren.

baden-himalaya-salz

Natron und Himalay-Salz – Als Getränk eine wunderbare Kombination

Durch das Mischen von Natron und Himalaya-Salz, stellst du ein mineralreiches Wasser her, welches mehr Wasserstoff und Sauerstoff für deine Zellen und den ganzen Körper bietet, als jedes herkömmliche Wasser. Es ist ausgeglichen mit dem pH-Wert des menschlichen Blutes und wirkt auf den ganzen Körper.

Dieses Getränk balanciert und versorgt auch die Lunge und die Niere mit Sauerstoff, die für den Ausgleich des pH-Wertes im Körper verantwortlich sind. Durch das Trinken dieses Getränks, hilfst du deinen Lungen und Nieren gesünder zu arbeiten, was wiederum zu einem ausgeglichenen pH-Wert führt und der ganze Körper mehr Sauerstoff erhält. Gesundes menschliches Blut hat einen pH-Wert im Bereich von 7,35 bis 7,45.

Der pH-Wert von Natron in Wasser ist 8,2 und ist somit leicht alkalisch. Der pH-Wert des Himalaya-Salzes in Wasser ist etwa 6,50 (je nach Wasserquelle) und wenn du diese zwei kombinierst, hast du etwas ziemlich magisches, habe ich entdeckt. Du hast ein mineral-und elektrolytreiches Getränk, das dir zudem auch die gesundheitlichen Vorteile von Natron bietet. Der ph-Wert dieses Drinks liegt bei etwa optimalen 7,35-7,5.

NATRON- + HIMALAYA SALZ-DRINK REZEPT:

1/2 Teelöffel Natron + 1/2 Teelöffel Himalaya-Salz in ein halbes Glas Wasser geben
Mische es und trinke! Du kannst es einmal am Morgen und einmal am Abend trinken.

Quelle: Erhöhtes Bewusstsein – Die Alpenschau bedankt sich!


KREBS IST EIN PILZ
Meiner persönlichen Erfahrung nach ist die einzige gegen diffundierte Neoplasmen wirksame Substanz Kaliumbikarbonat. Jahren der parenteralen Verabreichung d.h. eine Verabreichung durch die Venen, Arterien oder in Kavitäten direkt ins Gewebe haben bewiesen, dass es möglich ist, bei vielen Patienten eine Regression der Geschwulste zu bewirken und sogar eine Heilung herbeizuführen. Wenn Sie wissen wollen, wie eine schreckliche und sich auf vielfältige Art und Weise äußernde Krankheit bekämpft werden kann… dann sollten Sie hier weiterlesen!


LUBANA Basenbad – Weiche und geschmeidige Haut
Es ist eine Wohltat für den Körper und hilft, über die Haut Stoffwechselschlacken auszuscheiden. Da die Haut unser größtes Ausscheidungsorgan ist, wird durch basische Bäder der gesamte Organismus entlastet. Ein extra Zusatz von Magnesiumsalzen – auch bezeichnet als „Salz der inneren Ruhe“- und zusätzliche Spurenelemente des Himalayasalzes beruhigen die Nerven und entspannen die Muskulatur und ist hier erhältlich >>>


Himalaya-Salz
Es ist über 250 Millionen Jahre alt und zählt zu den Klassikern der Natursalze, welches seine rosa Farbe durch ein natürliches Eisengehalt erhält. Es wird traditionell von Hand abgebaut, handselektiert, gewaschen und sonnengetrocknet. Es ist in seiner Form also „Natur-Rein“. Hier zum Sparpaket >>>


Natron: Saurer Tod vs. Basisches Leben
Natriumbicarbonat zählt sicherlich zu den nützlichsten Substanzen der Erde. Kein Wunder also, dass pharmazeutische Unternehmen es nicht gerne sehen, wenn Ärzte oder irgend­jemand sonst darüber Bescheid weiß. Doch Natriumbicarbonat ist ein wichtiges und dabei absolut sicheres Medikament, dass Außer­gewöhnliches zu leisten vermag. Informieren Sie sich hier >>>


Natriumhydrogenkarbonat (Kaisernatron)
… ist aus meinem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Eine Teelöffelspitze pro Liter Wasser, hält den Körper im richtigen PH-Bereich von 7,5 (basisch). Das ist entscheidend für ein gesundes, rheumafreies und schlankes Leben… >>> hier zum Sparpaket <<<


Natron – Das weiße Gold in der Küche
Wofür es genau im Bereich Küche und Kochen eingesetzt werden kann, wird hier in Form von über 400 Tipps von A – Z aufgelistet und erklärt… hier weiter >>>

Morbus Sudek ist leicht zu heilen! Es ist ein Verhungerungssymtom!

Morbus Sudeck ist besonders im Zusammenhang mit Handgelenksbrüchen bekannt. Die Menschen haben oft unsägliche Schmerzen, die Hände sind glasig, beinahe durchsichtig, manchmal auch rot, entzündungsähnlich gefärbt und angeschwollen.

Was passiert bei einem Unfall. Bevor es zu einer Verletzung, z. B. einem Bruch kommt, bekommt der Körper eine Schockstarre. Es ist ein Versuch, die Verletzung zu verhindern. Somit ist das gesamte Gewebe in diesem Bereich gestockt, geschockt.

Das heißt, die gesamte Zirkulation ist „eingefroren“. 

Jetzt gehen „normale“ Physiotherapeuten her, machen mit den Menschen Bewegungs- oder Dehnungsübungen, arbeiten mit Eis etc. Da jedoch die Entsorgung und Versorgung im betroffenen Gebiet nicht möglich ist und der Stau (die Schwellung) schon von vornherein weht tut, tun auch alle Übungen furchtbar weh und es wird oft eher schlimmer anstatt besser. Die in Kürze ausgelaugten Knochen und Weichteile im betroffenen Körperteil tun dann erst recht weh, da sie ja zerbrechlich und verletzlich werden und schreien „greif mich nicht an, belaste mich nicht, sonst breche ich gleich“.

Ursachen bei Morbus SudeckNoch immer tappen Ärzte und Wissenschaftler bezüglich Krankheitsursachen im Dunkeln, liest man im Internet. Wie ist es möglich, dass bei so viel Forschung die Ursachen nicht gefunden werden? Absicht oder Unfähigkeit?

Ich habe im Krankenhaus (Praktikum) oft hilflos zugeschaut, wie gerade die alten Mütterchen (bei denen die Zirkulation an sich schon nicht besonders gut war) vor Schmerzen und Hoffnungslosigkeit  geweint haben.

Die Zirkulation gehört zuerst wieder hergestellt!

Ich bin dann darauf gekommen, dass, sobald der Stau beseitigt und damit der Abfluss und Zufluss der Körpersäfte wieder normal war (mittels der Schneidermethode), die Schmerzen vergingen und nach 2 -3 Behandlungen die übliche Therapie bestens verträglich und wirksam war. Meist war auch die Aufarbeitung des Verletzungsschockes mittels der Kinesiologie notwendig. Auch die Meridiane und Akupunkturpunkte mussten frei gelegt werden.

Mehr wie 5 – 6 Behandlungen nach einem Handbruch brauchte ich dann nie mehr, denn danach waren die Menschen so fit, dass sie bestens alleine zurecht kamen.

Sudeck im Bereich der Beine ist schwieriger zu behandeln, da durch die Verklebungen der Gefäßstrukturen, der Lymphbahnen, besonders aber den Venenklappen eine besondere, intensive Gymnastik, begleitet von Schlacken lösenden Behandlungen als Begleitung notwendig ist. Das geht nur mit dazu geeigneten Menschen. Eine vorherige Überprüfung ist notwendig.

Dass da dann auch Kräuterumschläge und Essenzen gut helfen und mit eingesetzt werden können, ist logisch, da dadurch die Entsorgung und Versorgung verbessert wird.

Ganzheitliche Betrachtungsweise macht Therapie schnell und einfach!

 

 

Schmerzhafter Rippenbruch – natürliche, schmerzstillende, heilanregende Möglichkeit!

Rippenbrüche sind meist extrem schmerzhaft und die Heilung kann lange dauern – kann. Sie kann auch massiv verkürzt werden.

Ablauf:

Da Rippenbrüche meist mit Gewalteinwirkung (Sturz, Schlag, Zusammenprall etc.) passieren, kommt es beinahe immer auch zu zumindest kurzfristigen Verdrehungen der Rippen in ihren Fascien und natürlich auch an den Gelenken zum Brustbein bzw. zur Wirbelsäule.
Durch das einbluten (Verletzung)  und durch das Serum, das aus den üblichen Gefäßen und Bereichen austritt, kommt es zu einem Festkleben in der veränderten Form. Das tut nicht gut! Und das tut besonders weh!

Das Problem:

Diese Verdrehungen verursachen einerseits zumindest vorwiegend die intensiven Schmerzen. Zudem erzeugen sie Spannungen (da dadurch die gesamten Längenverhältnisse und die Lage verändert wird), bremsen oder verhindern den Heilungsverlauf. Ja oft kommt es dadurch nur zu einer teilweisen Heilung, vor allem wenn an der Bruchstelle die Zacken nicht vollständig ineinander gedrückt werden.

Die Therapie (die Lösung):

Aus medizinischer Sicht wird nur ein Brustgurt, der den Brustkorb zusammen presst, angelegt. Damit soll gewährleistet werden, dann die Rippen in ihre ursprüngliche Lage gepresst werden, ruhig gestellt werden und somit gut heilen können. Das ist auch gut so, doch:

Wenn die Rippen z. B. durch die dreidimensionale Schneidermethode wieder von den Verklebungen befreit werden, die Rippen und besonders die Gelenke in die richtige Position gebracht werden bzw. darauf geachtet wird, dass die immer verzackte Bruchstelle (wie ein gebrochener, trockener Ast) auch wirklich wieder komplett zusammen ist,

Emotionaler Schock lösen:

Da eine Verletzung beinahe immer einen emotionalen und körperlichen Schock verursacht, sollte auch das gelöst werden, damit die Heilung nicht blockiert wird.

dann:

sind die Schmerzen sofort wesentlich weniger, die Spannung im Brustkorb, am Brustbein und an der Wirbelsäule läßt nach bzw. verschwindet und der Heilvorgang beschleunigt sich beträchtlich. Und nach der Heilung ist alles wieder so wie früher, was ohne entsprechende Behandlung oft nicht mehr ist.

Das funktioniert dann, wenn die Rippen noch in der richtigen Position, also nicht komplett verschoben sind. Sollten sie richtig verschoben sein, dann ist eine Operation meist nicht zu umgehen, dann sind Ärzte gefragt, die das reparieren können!

Normalerweise reicht ein Termin, schlimmstenfalls ein zweiter. Zumindest so sind die Erfahrungen.

Erektionsstörungen im Alter – einfach zu lösen? Ja, wahrscheinlich!

Wenn Vati nicht mehr kann und Mutti nicht mehr will!

„Ach, der ist eh schon 60 (sechzig)“ oder „sie ist eh schon aus dem Alter heraus“ oder ähnliches hört man öfters sagen. Doch Erfahrungen zeigen ganz andere Resultate.

Ein heikles Thema wohlgemerkt. Doch allemal lohnenswert, dieses Thema einmal aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Sexualität hat viele Gesichter und es ist immer eine sehr individuelle Angelegenheit mehrheitlich zwischen zwei Menschen. Sex kann Gelüste befriedigen, Phantasien real werden lassen, energetischen Austausch und dadurch Zufriedenheit und ein starkes Gefühl der Gemeinsamkeit erzeugen, nur um einige Beispiele zu erwähnen.

In seiner ureigensten Funktion dient dieser Vorgang jedoch immer der Zeugung, der Reproduktion!

Ursachen:

Nichts geschieht ohne Grund. Auch hier ist es so. Doch, worauf kommt es an, was können Gründe für oder gegen von Vitalität in der Sexualität sein.

  • Die Gesundheit: Ein ganz wesentlicher Punkt steht an vorderster Stelle. Gesundheit, Lebendigkeit. Nur Menschen, die „Überschüssige“ Energie haben, also etwas geben können, sind auch zur Zeugung fähig. Gerade in diesem Punkt, und daher ist er auch an erster Stelle, ist die gesamte Versorgungssituation vielfach einfach miserabel.
  • Die Zusammenhänge: Gesundheit braucht Versorgung. Bei der derzeitigen Lebensmittelsituation ist eine Vollversorgung gar nicht mehr möglich, außer man deckt so ziemlich den gesamten Bedarf aus dem gut geführten eigenen Garten oder man hat das Glück, den Bedarf durch hochwertige Erzeugnisse decken zu können.
  • Zähne: Zudem können es auch die Zähne sein, die „nicht mehr richtig zubeißen lassen“, oder wenn einfach Zähne fehlen, um auch die Lebensmittel richtig aufzuspalten und daher bioverfügbar zu machen.
  • Ernährung: Alkohol, Medikamente, Suchtgift, Rauchen, zu viel Gewicht und zu wenig Bewegung sind weitere Gründe, die Versorgung zu vermindern („Genussmittel“,  Suchtmittel, Amalgam, Medikamente etc. entziehen dem Körper laufend notwendige Mineralstoffe, Vitamine etc. und verstärken den Mangel.
  • Bewegungsmangel: Dabei sind besonders kämpferische oder spannungslösende, durchblutungsfördernde Bewegungsformen gemeint, sind gerade für Männer besonders wichtig.
  • Narben und Verspannungen: Auch die körperinterne Versorgung kann zu Sexstörungen und Erkrankungen führen.
  • Dopingmittel: Dazu kann man neben sportlichem Doping auch Viagra und ähnliche Produkte zählen, da gerade auch Viagra den Körper kurzzeitig so pushed und auch auslaugt, um im Nachhinein das Problem zu vergrößern. Vor diversen Nebenwirkungen wird gewarnt.
  • Psychische Störungen: Stress, Angstgefühle, Depressionen, Versagensängste oder auch Beziehungsprobleme können zu Erektionsstörungen oder Libidoproblemen führen.

Und daraus können dann „Ursachen“ entstehen, die man Hormonmangel, Erkrankungen wie Herzschwäche, Diabetes, MS, neurologische Störungen, Kreislaufstörungen und ähnlich nennt.

Die Lösung:

Viele Wege führen zum Ziel. Ein ganz wesentlicher Weg ist die ausreichende Versorgung mit hochwertigen, bioverfügbaren Nahrungsmitteln. Dahingehend gibt es wunderbare Möglichkeiten.

Belastungsarme, intensive Gymnastik, um Durchblutung, Blutmenge und Blutqualität gravierend zu verbessern.

Emotionale Unterstützung, um die belastenden Themen so zu gestalten und Stress zu minimieren, dass die natürlichen, gesunden Lebensfunktionen zurück kehren, inklusive der Gesundung von Körper, Seele und Geist.

Körperliche Unterstützung, damit körperintern die Funktionen wieder hergestellt werden.

Der Ablauf:

Kontaktieren Sie das Institut La Vie per Email , um vertraulich einen Beratungstermin vereinbaren zu können.