Schlagwort-Archive: Vitamine

Wenn Urlaub kaum Erholung bringt – das kann auch anders gehen!

Eine Woche nach dem Urlaub kann man sich kaum noch daran erinnern bzw. die Erholung ist wieder komplett weg, das kann es doch wohl nicht sein! Und muss es auch nicht!

Viele Menschen sind so ziemlich das ganze Jahr im Stress, arbeiten viel, haben wenig Zeit für Bewegung und Hobbys. Und dann.

Frau UrlaubDann kommt endlich der langersehnte Urlaub. Die zwei, drei Wochen sind schön, obwohl, so richtig in Fahrt kommen funktioniert auch nicht. Irgendwie wollen die Lebensgeister nicht richtig wach werden.

Und dann, nach ein paar Tagen ist nichts mehr von all dem Urlaub, den freien Tagen zu spüren. Warum ist das so werden sich viele fragen?

Verspannungen, Verhärtungen, Narben und andere blockierende Vorgänge im Körper hindern den Blutfluss, den Meridianfluss und somit ist der Austausch an Säften, der Austausch von Sauerstoff und deren Verteilung im Körper ein Stück weit behindert, nicht frei.

Jeder Stau, jede dieser Behinderungen erzeugt Müdigkeit und vermindert die Regeneration, oft massiv.

Das selbe passiert mit Kindern. Wenn sie verspannt in die Ferien gehen, dann ist die Erholung über den Sommer oft eher sehr gering.

Meine Erfahrungen und unsere Studien im der Akademie Sonnengeschwister ergeben, dass gerade vor dem Urlaub, vor den Ferien eine, manchmal zwei Behandlungen mittels der Schneidermehtode Wunder bewirken.  Alles fühlt sich frei an, der Urlaub kann beschwingt starten. Sollten noch irgend welche Mängel vorhanden sein so können Vitamine oder Mineralstoffe getestet werden und bei Bedarf suplimentiert werden.

Und die schönste Zeit im Jahr ist dann auch die Schönste und die Erholung hält lange an!

 

Die Diagnose/Befundung ist ein Herzstück jeder Therapie

Die Diagnose, bei Therapeuten Befundung genannt ist Basis jeder Therapie. Wie sollen die passenden korrigierenden Maßnamen gesetzt werden, wenn man nicht weiß, worauf und worin die Ursachen und Ungleichgewichte basieren, die dann zu  Beschwerden bis hin zu Krankheiten führen.

Zudem ist die Diagnose ganz eng mit der Ursachenforschung und Ursachenvermeidung verbunden. Um „zu heilen“ und langfristig wieder gesund zu sein, sich wohl zu fühlen und vital, freudig und lebendig im Leben zu sein bedarf es eben dieser Dinge.

Wenn man die sogenannte Schulmedizin verfolgt, werden oft die Ursachen nicht oder nicht genau unter die Lupe genommen bzw. Symptome diverser Ungleichgewichte als Ursachen angegeben. So werden oft Entzündungen als Ursachen angegeben, wobei eine Entzündung eine Symptom und keine Ursache ist.

Da die Krankheitsindustrie eben eine Industrie ist, kann man davon ausgehen, dass dort eben nachhaltig gesunde Menschen nicht gefragt sind, denn dann ist ja das „GROSSE GESCHÄFT“ nicht mehr gesichert.

Eugen Roth hat schon gemeint:

Was bringt den Doktor um sein Brot?
a) Die Gesundheit
b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beiden in der Schwebe.

Nur Idealisten oder Menschen, die das Universum ganzheitlich sehen und verstehen streben danach, möglichst vielen Menschen dabei zu helfen, gesund und selbstbestimmt zu leben.

Bei uns . . . weiterlesen —>